Kategorie

Volkstrauertag

Gedenken ist ein Beitrag zum Frieden

Um einen nationalen Gedenktag wie den Volkstrauertag nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, werden alljährlich Mitte November zahlreiche Feierstunden abgehalten. Auch in Sinntal wurde in einigen Ortsteilen den Gefallenen der beiden Weltkriege sowie den Opfern von Gewalttaten gedacht. In Sinntals Kerngemeinde Sterbfritz fand ein Gottesdienst in der Kirche samt Gedenkfeier statt. „Um des Friedens Willen stets das Richtige tun“ aus dem Matthäus-Evangelium hatte Pfarrer Arne Schmitz in den Mittelpunkt seiner Predigt in der Sterbfritzer Kirche unter Corona-Vorgaben gestellt.

“Jeder Krieg ist eine Niederlage des menschlichen Geistes!“

"Erinnerung und Besinnung sind dauerhafte Verpflichtung für das Eintreten für Freiheit, Demokratie und Menschlichkeit“, war die Botschaft, die von der Feierstunde zum Volkstrauertag im Spessart Forum ausging. Bürgermeister Dominik Brasch und Winfried Kirchner, Ortsvorsteher und Vorsitzender des örtlichen VdK-Sozialverbandes, mahnten in ihren Ansprachen zur Wahrung von Frieden und Gerechtigkeit.

Dem Frieden eine Zukunft geben

In einer Feierstunde im Spessart Forum haben der Vdk-Ortsverband Bad Soden, die Sodener Vereine und die Stadt Bad Soden-Salmünster gestern Vormittag dem Volkstrauertag den Stellenwert zurückgegeben, der ihm gebührt.