Kategorie

Bad Soden-Salmünster

Sportliche Leistungen trotz Corona-Pandemie

„Trotz der Corona-Pandemie haben sich die Sportler nicht abschrecken lassen, so haben fünf Jugendliche und 45 Erwachsene im letzten Jahr ein Sportabzeichen gemacht,“ freute sich Stützpunktleiter Lothar Schumacher bei der Verleihung der Urkunden auf dem Sportgelände in Salmünster. Die sportliche Betätigung werde weitergeführt, allerdings unter Beachtung der nötigen Vorsichtsmaßnahmen, denn „über den Berg sind wir noch nicht“, erklärte Lothar Schumacher. So würden für die verschiedenen Disziplinen jede Woche spezielle Termine angeboten, um die Aktivitäten der Teilnehmer zu entzerren.

JES-Kooperation stellt sich den Schülern online vor

Die Partner der JES-Kooperation, bestehend aus den regionalen Firmen Jökel Bau, Edeka Habig und Kreissparkasse Schlüchtern, haben allen Schülern des Jahrgangs 9 der Henry-Harnischfeger-Schule in Bad Soden-Salmünster kürzlich ihre Ausbildungs- und Studienangebote per Videokonferenz vorgestellt. „Insbesondere unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9 leiden unter dem Fehlen praktischer Berufsorientierung vor Ort in den Betrieben“, sagt Julia Czech, Schulleitungsmitglied der Henry-Harnischfeger-Schule. Sie betont, wie dankbar man sei, dass viele Unternehmen und Organisatoren von Ausbildungsbörsen auf die Schulen zukämen und den Schülerinnen und Schülern digitale Angebote machten.

Monatsmarkt soll Besucher anlocken

Der „Sonntagsmarkt am Blauen Platz“ soll schon bald einmal im Monat Besucher aus nah und fern in die Kurstadt locken. Zwischen Juni und Oktober lädt der Verein für Tourismus und Wirtschaftsförderung (VTW) in Kooperation mit der Stadt Bad Soden-Salmünster künftig an jedem ersten Sonntag im Monat von 11 bis 17 Uhr zu einem Nahversorgermarkt unter freiem Himmel in der Sebastian-Herbst-Straße ein. Als „Monatsmarkt plus“ bezeichnen die beiden Ideengeber, Christoph Lesser und Patric Sgobba (Spezerei und Hotel Fiori), das neue Konzept.

Generationentreff Salmünster ist fertiggestellt

Der Verein „Generationentreff Salmünster“ begeht in diesen Tagen sein dreijähriges Bestehen, allerdings kann der Trägerverein seinen Geburtstag coronabedingt nicht im fertiggestellten Generationentreff feiern. Um es gleich vorweg zu sagen: Das Objekt ist ein Schmuckstück geworden, wie es wohl selten zu finden ist. Die Mischung zwischen ursprünglicher Bausubstanz und moderner Ausrichtung ist zu einem einheitlichen Ganzen verschmolzen, das wohl die Bedürfnisse aller Generationen, verschiedener Vereine und Gruppen berücksichtigt.

Nach 15 Minuten ist das Testergebnis da

Nun können auch in der Spessart Therme in Bad Soden Tests auf das Covid 19- Virus vorgenommen werden. Im Besprechungsraum der Spessart Therme – der Eingang erfolgt direkt vom Parkplatz seitlich der Therme – befinden sich vier Kabinen, wo geschultes Personal die Schnelltests vornimmt. Dazu wird ein Schiebefenster geöffnet, der Testperson das Sekret aus der Nase entnommen und im Anschluss ausgewertet. Nach etwa 15 Minuten ist das Ergebnis übermittelt. Anmeldung und Informationen: www-coronatest-deutschland.de

Ehrenamtspreis für Helga Weber

Helga Weber, Vorsitzende des Vereins „Generationentreff Salmünster“, hat bei der digitalen Verleihung des Ehrenamtspreises der SPD Hessen-Süd den zweiten Preis für herausragendes Engagement erhalten. Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Bad Soden-Salmünster hatte Weber für den Ehrenamtspreis vorgeschlagen, „weil sie mitverantwortlich dafür ist, dass der Förderverein ‚Generationentreff Salmünster‘ gegründet wurde“ heißt es in der Pressemitteilung.
1 2 3 48