Kategorie

Bad Soden-Salmünster

Beste Stimmung beim sudetendeutschen Heimatfest

In Erinnerung an die Feste in der alten Heimat im Sudetenland feierte die Sudetendeutsche Landsmannschaft (SL) ein Fest im romantischen Biergarten des Wald-Restaurants Rabenhorst in Bad Soden. SL-Kreisobmann Walter Weber und seine Mitstreiter freuten sich über rund 100 Besucher. Ein Höhepunkt war der Auftritt der Schlüchterner Stadtkapelle mit 20 Blasmusikern.

Tausende feierten im Bad Sodener Kurpark

Beim diesjährigen Kurparkfest folgte eine Attraktion der anderen. Mehrere Tausend Besucher erlebten nicht nur den kurstädtischen Festbetrieb mit viel Musik und Unterhaltung, sondern auch die hr4-Radtour und das von hr4 organisierte Rahmenprogramm. Für die Kinder waren etliche Spielgeräte aufgebaut, und die Stände der „Street Food Meile“ boten Spezialitäten aus aller Welt an.

40 Jahre im Dienst der Stadt

Anette Dings feierte ihr 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Bad Soden-Salmünster. Bürgermeister Dominik Brasch bedankte sich für die langjährige gute Zusammenarbeit mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß.

Altstadtfest mit viel Live-Musik auf Straßen und Plätzen der Stadt

Alljährlich zum Altstadtfest verwandelt sich die Frankfurter Straße inmitten der Fachwerkhäuser in einen Biergarten. Live-Bands spielen an allen Ecken auf und das abendliche Gedränge ist ein unverzichtbares Merkmal des Altstadtfestes. Ein wenig beschaulicher geht es, parallel zum Altstadtfest, beim Heimat- und Geschichtsverein im Museumshof zu. Hier bewirteten Vereinsmitglieder die Besucher mit Kaffee und Kuchen.

Unternehmen blühen auf

Bereits seit geraumer Zeit nimmt Bad Soden-Salmünster am Programm „Main-Kinzig blüht“ teil, einer Kooperation der Unteren Naturschutzbehörde des Main-Kinzig-Kreises mit dem Landschaftspflegeverband Main-Kinzig. In allen Stadtteilen hat die Stadt Blühflächen errichtet und so dem Insektenschutz zu einem großflächigen Start verholfen.
1 2 3 33