Kategorie

Schlüchtern

Hochbetrieb an der Grillanlage

Hochbetrieb herrschte an der Grillanlage im Bühl in Breitenbach anlässlich der Hüttentour der Breitenbacher Feuerwehr, an der nahezu 200 Wanderer teilnahmen und die erneut ein großer Erfolg war. Bei guter Volksfeststimmung hatten Jung und Alt, Groß und Klein ihren Spaß bei der Veranstaltung, die von den Wallrother Festzeltmusikanten stimmungsvoll umrahmt wurde. Für das leibliche Wohl der vielen Besucher war bestens gesorgt.

„Irische Segenswünsche“ erklingen zur Ehrung

Die Chorgemeinschaft Elm hatte im vergangenen Jahr 140-jähriges Bestehen. Dies war in der Hauptversammlung ebenso ein Thema wie die Ehrung von Mitgliedern. Der Vorsitzende des Chorverbandes Kinzig-Sinn, Michael Neigert, ehrte lLothar Wiechert für 25-jährige aktive Sangestätigkeit ausgezeichnet. Seit 60 Jahren passive Mitglieder sind Peter Schütz und Günther Kraushaar. Zur Ehrung brachte die Chorgemeinschaft das Lied „Irische Segenswünsche“ zu Gehör.

Judith Schäfer wird Präsidentin

Judith Schäfer steht in diesem Jahr an der Spitze des Kalten Marktes. Dafür sprachen sich einstimmig die Vertreter der Schlüchterner Vereine aus. Sie ist 34 Jahre jung, von Beruf Tischlerin und Innenarchitektin. Sie und ihr Lebensgefährte André Sauer sind Eltern einer zweijährigen Tochter und wohnen in Schlüchtern. Vorgeschlagen wurde sie von der Sportgemeinschaft Schlüchtern, deren Vorsitzender René Leipold – derzeit noch amtierender Präsident – die Kandidatur begründete.

Mit dem Pfarrerehepaar Prag erleben

Prag hautnah: Sehenswürdigkeiten, Legenden und besondere Begegnungen: Die evangelische Kirchengemeinde am Landrücken bot erstmals eine Jugendfreizeit für junge Erwachsene an. Das Pfarrerehepaar Marie und Stefan Eisenbach begleitete zwölf Teilnehmer für fünf Tage nach Prag.

Interessante Einblicke in das KuBe

Es wird zu einer neuen Tradition: Am Donnerstag vor dem Helle Markt führt Schlüchterns Bürgermeister Matthias Möller (parteilos) interessierte Bürgerinnen und Bürger persönlich durch besondere Ecken der Stadt. Jetzt waren es etwa 60 Personen, die das Stadtoberhaupt durch das neue Kultur- und Begegnungszentrum (KuBe) leitete. Nach dem äußerst informativen Rundgang saßen die Gäste anschließend noch gemütlich in der Gaststätte Hausmann zusammen, wo das Stadtoberhaupt auf eigene Rechnung zum Essen des Schlüchterner Traditionsgerichts „Backofenkartoffeln“ einlud.

„Tolle Gelegenheit, um Zeit miteinander zu verbringen“

Der Helle Markt in Schlüchtern war wieder ein voller Erfolg: Getreu dem diesjährigen Motto „Lebe deinen Raum“ kamen mehrere Tausend Besucherinnen und Besucher in die Bergwinkelstadt und schlenderten bei bestem Wetter durch die Straßen. An den mehr als 100 Ständen gab es schließlich einiges zu sehen.
1 2 3 122