Kategorie

Schlüchtern

Schlüchtern baut eine Brücke in die Zukunft

In Abänderung des bekannten Liedes „Wer will fleißige Handwerker seh’n, der muss zu uns Kindern geh‘n“ durfte es am vergangenen Montag getrost heißen „Wer will fleißige Handwerker seh’n, der muss zum Kalte-Markt-Frühstück geh’n“. Denn bei der Traditionsveranstaltung bauten Bürgermeister Matthias Möller und Erster Stadtrat Reinhold Baier die„Brücke in die Zukunft Schlüchterns“.

Der Kalte Markt ist einfach das Beste

Der Heimatabend der Schlüchterner Vereine war am Vorabend der Eröffnung des Kalten Marktes ein kurzweiliges Vergnügen. Dafür sorgten die Vereine des neuen Präsidenten Michael Resch, der Schlüchterner Carneval-Verein „Die Spätzünder“ (SCC) und die Theatergruppe „Sluohderin“ in der gut besetzten Stadthalle.

Die „Feuerwehr Kapelle“ spielt bei Möbel Rudolf auf

"Das war für uns der Kalte-Markt-Knaller“, freuen sich Heike Ries-Rudolf und das Team des Einrichtungshauses Rudolf in Schlüchtern. Die „Feuerwehr Kapelle“ Schlüchtern marschierte am Markt-Sonntag, als geschätzt gerade 200 Menschen durch das Einrichtungshaus drängten, wie selbstverständlich durch den Eingang auf die Treppe, nahm Aufstellung und spielte ganz wunderbar auf.

Der lachende Löwe von Schlüchtern

"Mensch Michel, du bist in 69 geboren und wärst der 69. Präsident.“ Mit diesen Worten hatte SCC-Vorsitzender Armin Mäder seinen Stellvertreter Michael Resch ermuntert, sich für das Amt des Kalte-Markt-Präsidenten zu bewerben. Und der Michel nahm ihn beim Wort. Die Unterstützung seiner Gattin Stephanie und seiner Tochter Ann-Sophie hat er und im Präsidentenclub sind ja schon einige aus seinem Bekanntenkreis dabei.
1 2 3 69