Kategorie

Schulen

Gemeinsam auf Abschlussfahrt

Auf eine ereignisreiche Abschlussfahrt blicken die Abschlussschüler der Altengronauer Hans-Elm-Schule sowie der Stadtschule Schlüchtern zurück. Bei sommerlichen Temperaturen über dreißig Grad verbrachten die Klassen R10b und 10e gemeinsam eine Woche in Nizza.

Kinzig-Schüler engagieren sich im Kampf gegen Blutkrebs

Alle 15 Minuten bekommt ein Mensch in Deutschland die Diagnose Blutkrebs, unter anderem die häufigste Krebserkrankung bei Kindern. Diese Menschen können nur durch eine Stammzellen-Transplantation geheilt werden. Die Kinzig-Schule möchte will ihren Beitrag im Kampf gegen Blutkrebs leisten und hat in Kooperation mit der DKMS (Deutsche Knochenmarksspenderdatei) eine Registrierungsaktion für alle Schüler veranstaltet.

Bester Praktikumsbericht: Hessensieg für Schülerin der Henry-Harnischfeger-Schule

„Ich hätte nie gedacht, dass mein Bericht über das zweiwöchige Praktikum in der Salmünsterer Praxis für Logopädie und Lerntherapie Andrea Horseling bei den Jury-Mitgliedern des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft so gut ankommt und ich hessenweit den ersten Platz belege“, freute sich Imke Benz während der Preisverleihung des Wettbewerbes „Bester Praktikumsbericht“ in Bad Nauheim.

Mut, Kreativität und großer Teamgeist

59 Musiker der Big Band des Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums und vier Fahrer machten sich auf eine fünftägige Reise ins französische Baskenland, um in Biarritz und Bayonne zwei Konzerte vor historischer Kulisse zu geben. Seit nun 33 Jahren werden diese Konzertreisen von der Schule ermöglicht. Dafür sind auch Susann Schöppner, Fanny Gömöri und Jana Kühltau dankbar, denn: „Wochenenden wie diese zeigen und stärken den Zusammenhalt."

Märchenbau mit neuem Gesicht

Der Märchenbau der Brüder-Grimm-Schule Steinau hat ein neues Gesicht. Eineinhalb Jahre lang entwarfen und gestalteten die Kinder der Kreativ-AG unter der Leitung von Daniela Mai die neue Beschriftung des Märchenbaus. „Die Mühen haben sich gelohnt, auch wenn der Weg dahin ganz schön lang war!“, so der Tenor des erfahrenen Acrylteams.

Mut, Kreativität und großer Teamgeist

59 Musiker der Big Band des Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums und vier Fahrer machten sich auf eine fünftägige Reise ins französische Baskenland, um in Biarritz und Bayonne zwei Konzerte vor historischer Kulisse zu geben. Seit 33 Jahren werden diese Konzertreisen von der Schule ermöglicht. Dafür sind auch die Schülerinnen Susann Schöppner, Fanny Gömöri und Jana Kühltau dankbar.
1 2 3 17