By

fwg

Dorfverein „Starwetz lebt“ zieht erste Bilanz

Im vergangenen Jahr ist der Sterbfritzer Dorfverein „Starwetz lebt“ gegründet worden. Eine erfolgreiche Bilanz ist unlängst in der ersten Jahreshauptversammlung des Dorfvereins gezogen worden. Vielfältig sind die Aktivitäten des neuen Vereins. Die Förderung von Kunst und Kultur ist der maßgebliche Satzungszweck des neuen Dorfvereins. Veranstaltungen zur Förderung der Dorfgemeinschaft und des kulturellen Lebens stehen ebenso auf der Agenda wie die Erforschung und Pflege der Heimatgeschichte, insbesondere die Fortführung der Dorfchronik. Ein wichtiges Thema ist dem Verein die Dorfentwicklung sowie der Erhalt der natürlichen Lebensräume. Der Sterbfritzer Ortsvorsteher Willi Merx steht dem Dorfverein als Vorsitzender vor.

Der „Sinntaler“ ist eine Erfolgsgeschichte

Als „Die Messe im Bergwinkel“ gilt die Gewerbeschau in Sinntal. Nach pandemiebedingter Pause soll die überörtliche Großveranstaltung im kommenden Jahr wieder stattfinden. Pläne hierfür wurden in der Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins Sinntal im Gasthaus Zur Burg in Schwarzenfels geschmiedet. Ebenfalls eine Erfolgsgeschichte ist der Geschenkgutschein "Sinntaler", so Vorstandssprecherin Heike Merx.

Feuerwehr Sterbfritz ernennt neue Ehrenmitglieder

Die Ernennung von Ehrenmitgliedern stand im Mittelpunkt der coronabedingt verspäteten Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Sterbfritz. Ein weiterer zentraler Punkt war zur Freude der Wehrverantwortlichen die Aufnahme von neuen Aktiven. Vorsitzender Andreas Maienschein ernannte Gerald Blum, Manfred Merx, Hans Röll und Helfried Dinter zu neuen Ehrenmitgliedern der Feuerwehr Sterbfritz. Alle hätten sich große Verdienste um die Wehr erworben.

Ein Riesenimpuls für die Innenstadt

Die Gestaltung der Neuen Mitte startet in die Umsetzungsphase. Für das Kultur- und Begegnungszentrum fand jetzt der Spatenstich statt. Die Stadt Schlüchtern ist Bauherr des 9 Millionen Euro-Projektes. Landrat Thorsten Stolz spricht von einem „Leuchtturmprojekt“. „Heute ist ein ganz besonderer Tag für die Stadt Schlüchtern“, sagte Bürgermeister Matthias Möller beim Spatenstich am vergangenen Samstag. Das geplante Kultur- und Begegnungszentrum, das auf dem ehemaligen Langer-Areal an der Ecke Bahnhofstraße/Lotichiusstraße entsteht, werde ein einzigartiges Gebäude.

Heiko Bott als Vorsitzender des FV Bellings bestätigt

Langjährige Mitglieder wurden in der Jahreshauptversammlung des Fußballvereins (FV) Bellings für die Jahre 2020 und 2021 ausgezeichnet. Zudem standen Vorstandswahlen auf der Agenda. Seit zwei Jahren steht Heiko Bott dem FV Bellings vor. Er wurde jetzt als Vorsitzender einstimmig wiedergewählt. Weitere Vorstandsmitglieder sind Peter Schmidt, Gerd Hergenröder, Jens Stoppel, Stefan Stoppel, Mario Landes, Andreas Böck, Manuel Dura, Peter Bolender, Theo von Keller, Ottmar Fichtner, Michael Gaul und Marcel Bott.

Erwachsenen-Ausbildungsorchester hat seine Arbeit wieder aufgenommen

t über 50 Jahren betreibt der Eisenbahner Musikverein Elm musikalische Ausbildung im Jugendbereich. Jetzt geht der Verein einen Schritt weiter und bietet musikalische Erwachsenen-Ausbildung an. ür Wiedereinsteiger, Neueinsteiger oder Umsteiger. Informationen erteilen Harald Scholz, Telefon (0 66 61) 7 11 77, und Klaus Eckhardt, Telefon (0 66 61) 64 01.
1 2 3 9