Kategorie

Kultur

Motto „Ein Platz – eine Bühne – Ihre Ideen“

Wenn im kommenden Jahr die Bagger anrollen und das Kaufhaus Langer und die Kreissparkasse abreißen, wird es in der Innenstadt laut und staubig. Um dem entgegenzuwirken will die Stadt Schlüchtern auf dem Stadtplatz eine Reihe von kulturellen Veranstaltung als Gegenpol auf die Beine stellen. Zu einem ersten Treffen kamen nun auf Einladung der Stadtverwaltung Vereinsvertreter und Gastronome zusammen.

Von den Galapagosinseln bis zur atlantischen Traumküste

Kaum jemand bereiste Südamerika so intensiv wie die Weltumradler und preisgekrönten Fotojournalisten Axel Brümmer und Peter Glöckner. Am Sonntag, 1. Dezember, sind die beiden Abenteurer um 18 Uhr auf Einladung des Kuki mit ihrer spannenden Multivisionsshow „Südamerika querdurch – vom Pazifik zum Atlantik“ zu Gast in der Stadthalle Schlüchtern.

Gute Geschichten für „das Kind im Menschen“

Der große Geschichtenerzähler Michael Ende wäre vor wenigen Tagen 90 Jahre alt geworden. Ihm zu Ehren haben sieben Kulturschaffende aus der Region ihre Lieblingstexte auf die Bühne des Theatriums Steinau gebracht und bescherten dem zahlreich erschienenen Publikum einen zauberhaften Abend. „Wir wollen heute die ganze Bandbreite seines Schaffens feiern“, kündigte Moderatorin Dorothee Müller an.

Kulturpreis für Karl-Adam Vey

Es war ein glanzvoller Abend: Die Kulturpreisverleihung 2019. Im Mittelpunkt standen Kulturschaffende, die für herausragende kulturelle und künstlerische Leistungen gewürdigt wurden, darunter Karl-Adam Vey aus Elm. Der Main-Kinzig-Kreis vergab den Kulturpreis bereits zum 43. Mal.

Gastspiele und eine Premiere

Mit „Oskar und die Dame in Rosa“ feiert ein poetisches Theatererlebnis nach dem Buch von Eric- Emmanuel Schmitt am Freitag, 4. Oktober, um 20 Uhr Premiere im Theatrium Steinau. Aber auch auf Gastspiele befreundeter Theater dürfen sich Kulturinteressierte im Oktober freuen.

Tim Fischer mit großer Bühnenkunst

Am Sonntag gab der Chansonier und Schauspieler Tim Fischer ein großartiges Konzert mit „Schönen alten Liedern“. In der stilvoll als Kabarett inszenierten Schlüchterner Stadthalle begleitete Pianist Thomas Döschel mal kraftvoll, mal zart den Berliner Sänger. Der vom Kuki-Kulturverein organisierten Abends markierte das fulminante Finale des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda 2019.
1 2 3 20