Kategorie

Kultur

Birgit Heinrich als Lesegast im Bücher-Café

Das neue Buch des als profunder Vatikan- und Romkenner bekannten Journalisten und Autors Andreas Englisch ist eine höchst informative und dabei unterhaltsame Einladung, sich lesender Weise der ewigen Stadt Rom zu nähern.Birgit Heinrich, katholische Theologin und der Ökumene sehr verbunden, stellte als Lesegast im Bücher-Café der Evangelischen Öffentlichen Bücherei das Buch vor: „Mein Rom – Die Geheimnisse der Ewigen Stadt".

Begeisternde Hommage an Leben und Lieder von Udo Jürgens

Vier Jahre nach dem Tod von Udo Jürgens ziehen die Musicalstars Maria Jane Hyde, Kristin Hölk, Paul Kribbe und Matthias Stockinger und die Peter-Wölke-Band von Stadt zu Stadt und bringen dem Publikum das Phänomen Udo Jürgens näher. Nun legte das Ensemble einen Zwischenstopp in Schlüchtern ein und bescherte 300 begeisterten Zuhörer mit unvergesslichen Songs ein Wechselbad der Gefühle.

Von Jazz und Chanson bis zu Volkstheater und Kabarett

Junger Jazz trifft auf die großen Hits von Udo Jürgens, bayrisches Volkstheater auf Schlager und Kabarett der 1920er Jahre: Das Kulturprogramm 2018/19 der Stadt Schlüchtern bietet wieder jede Menge Abwechslung – und zum Weltfrauentag einmal mehr freche, preisgekrönte Comedy. Wer noch ein Geschenk zu einem besonderen Anlass sucht, dem sei der Ticketvorverkauf ans Herz gelegt.

Annette Pfannenschmidt gibt wertvolle Lesetipps

„Und was les‘ ich jetzt?“ – so lautete der Titel des literarischen Frühstücks imBücher-Café der Evangelischen Öffentlichen Bücherei. Eingeladen als Lesegast „aus der Mitte“ des Büchereiteams war Annette Pfannenschmidt, die als passionierte Buchhändlerin der Bücherei beratend zur Seite steht.

Mystische Geschichten und Klänge

Eine ausgefeilte Illumination, teils auffallend farbenfroh, teils geheimnisvoll gedämpft, durchzog den Kurpark. Die Veranstaltung „Kurparkfarben“ mit dem Theater-Ensemble feel-X, die zum Kultursommer Main-Kinzig-Fulda gehörte, erfreute sich bester Resonanz.

Schnabulieren und Musizieren im Steinauer Amtshof

Dass Picknicken und Musizieren recht gut zusammenpassen, hat die Chorgemeinschaft Vorwärts am vergangenen Samstag im Amtshof Steinau eindrucksvoll bewiesen. Beim zweiten Picknickkonzert unterhielten Stammchor, Gitarrengruppe und die Kinderchor-AG rund 50 Familien, die es sich auf der Wiese mit Decke und Picknickkorb bequem machten.
1 2 3 18