Kategorie

Steinau

Für Unterricht im Freien

Kostenfrei fertigten die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes Sitzgruppen für jeweils drei Grundschulklassen sowie zwei Klassen der Sekundarstufe der Brüder-Grimm-Schule. Außerdem wurden zwei Relax-Liegen für die Pausen sowie Sitzgruppen für die Mittagsbetreuung in Auftrag gegeben. An fang des Monats wurden die Sitzmöbel an die Schule übergaben.

Kindergartenleiterin Steffi Schülein feiert Dienstjubiläum

Am 1. Februar feierte die Leiterin des evangelischen Kindergartens Noahs Arche in Steinau, Steffi Schülein, ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Pfarrer Wilhelm Laakmann, Vorsitzender des Zweckverbands evangelischer Kindertagesstätten im Stadtgebiet Steinau, Martin Mascher, stellvertretender Vorsitzender und die Leitungen der Kindergärten Monika Knorr (KITA Märchenwald), Andrea Heyenga (KITA Am Steinaubach) und Nadine Noll (KITA Wunderland) gratulierten ebenso wie Vorsitzender Karl-Günther Bachmann für die Mitarbeitervertretung.

Mit Spendengeldern Defi angeschafft

Eine deutliche Verbesserung in Sachen Erste Hilfe gibt es im Steinauer Stadtteil Sarrod. Mit einer ortsübergreifenden Aktion wurde ein Defibrillator angeschafft. Das Besondere: Die Finanzierung des 2500 Euro teuren Geräts erfolgte ausschließlich mit Spendengeldern.

Eine Hommage an den Mann in Schwarz

Seit Monaten befindet sich die regionale Kulturszene im Lockdown, so auch das Theatrium Steinau. Wann endlich wieder geöffnet werden kann, steht in den Sternen. Dennoch lassen sich Detlef Heinichen und Ella Späte nicht entmutigen und arbeiten intensiv an neuen Projekten, darunter das für Mitte Juni bis Anfang September geplante Sommertheater Open-Air sowie das „Märchenlabor“, eine spannende Kollaboration mit dem Museum Brüder Grimm-Haus.

Uwe Bäbler ist Chordirektor

Eine Ernennungsurkunde zum Chordirektor kann Uwe Bäbler aus Ulmbach sein Eigen nennen. Die hohe Auszeichnung wurde vom Deutschen Fachverband der Chorleiter (FDC) an Bäbler aufgrund dessen außergewöhnlichen Engagements im Chorwesen vergeben. „Uwe Bäbler wird aufgrund nachgewiesener Ausbildung und des künstlerischen Werdegangs, entsprechend den Verleihungsbedingungen, der Titel Chordirektor FDC verliehen“, heißt es in der Ernennungsurkunde.

Container für ausgediente Weihnachtsbäume

Wegen der aktuellen Bestimmungen ist es dem THW Steinau nicht möglich, die ausgedienten Weihnachtsbäume einzusammeln. Das THW bietet daher in Kooperation mit der Firma Seipelt die Möglichkeit, an sieben Standorten in Steinau am 9. Januar von 9 bis 13 Uhr die Bäume zu entsorgen. Es stehen Container bereit. Die Standorte sind am Parkplatz Bellinger Tor/Alte Straße, Parkplatz Schule/Schloss, Parkplatz Burgweg/ Schwarzwaldstraße, Parkplatz Brüder-Grimm-Straße (Höhe Gesundheitszentrum Kinzigtal), Dreiturmstraße, Richard-Wagner-Straße (Ecke Nordstraße) sowie an der THW-Unterkunft (Am Steinaubach).
1 2 3 68