By

kelkel

Kontinuität ist Trumpf

Martin Berg bleibt für weitere zwei Jahre Vorsitzender der SG Bad Soden. Bei der Jahreshauptversammlung vor dem Sportheim sprachen die 34 anwesende Mitglieder dem kompletten Vorstand einstimmig ihr Vertrauen aus. Der wiedergewählte Vorsitzende teilte mit, dass die Feierlichkeiten zum 110-jährigen Bestehen im kommenden Jahr nachgeholt werden.

“D-Wall” ist Alleinstellungsmerkmal

In der Salztal-Klinik in Bad Soden ist im neuen Erweiterungsbau ein medizinisches Trainingszentrum mit modernsten Trainingsgeräten sowie drei zusätzlichen Therapieräumen entstanden. Auf einer Fläche von 180 Quadratmetern kann jetzt mit modernsten Gerätschaften der Firma SVG trainiert werden. Die Kosten für den Erweiterungsbau mit Geräten lagen bei rund 850 000 Euro.

Wo sich Lichtpfeile aus Spiegelblech im Blätterwerk verfangen

Basaltsteinwiesen, Magma-Gesteinsmassen und geheimnisvolle Wälder. Bis September können Kunstliebhaber in Hutten-Heiligenborn die Symbiose von Kunst und Natur hinterfragend miterleben. Bereits zum neunten Mal veranstaltet das Kulturwerk Bergwinkel das in der Region einmaliges LandArt-Festival. Für den 28. und 29. August sind jeweils um 15 Uhr besondere Führungen mit Tanzeinlagen geplant. Ein weiteres Aktionswochenende im September findet mit Detlef Heinichen aus dem Theatrium Steinau statt. Weitere Informationen: kulturwerk2010.de

Planspiel schlägt Brücke zur Praxis

Spannende Einblicke in die Gründerwelt haben zwei Teams der Kinzigschule Schlüchtern bei ihrer Teilnahme am Deutschen Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler (DGPS) 2021 bekommen. Das Quintett „Slightable“ mit Justus Röder, Sarah Heiliger, Anser Solangi, Larissa Basermann und Alina Milijenko und das Trio „Sebleni Care“ mit Nikita Link, Selina Wolff und Bleona Ciliku entwickelten in drei Monaten aus einer fiktiven Geschäftsidee einen realitätsnahen Businessplan mit Marketingstrategie, Finanzplanung und Website. Am Ende belegte Slightable von 810 Teams bundesweit Rang 150, Sebleni Care erreichte Platz 494.

Informationen einholen, erfolgreiche Zukunft planen

Ziel der Bergwinkel-Ausbildungsbörse ist es seit nunmehr zwölf Jahren, Jugendliche frühzeitig über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Region zu informieren. Coronabedingt war es auch in diesem Jahr für heimische Unternehmen nicht möglich, die klassischen Wege der Nachwuchsgewinnung wie gewohnt in der Steinauer Halle am Steines durchzuführen. So entschied sich der veranstaltende Gewerbe- und Verkehrsverein Steinau (GVV) in Kooperation mit den Gewerbevereinen aus Sinntal, Schlüchtern und Bad Soden-Salmünster für eine digitale Ausbildungsbörse am vergangenen Samstagvormittag. Und das mit großem Erfolg. Von A wie Agentur für Arbeit bis W wie Woco waren namhafte Unternehmen der Region vertreten.

Christian Zimmermann gewinnt in Steinau die Stichwahl

Christian Zimmermann wird Bürgermeister der Brüder-Grimm-Stadt Steinau. Bei der Stichwahl setzte sich der 50-jährige, parteiunabhängige Agrarwissenschaftler mit 56,8 Prozent der Stimmen gegen den Sozialdemokraten Timo Jacob-da Rosa durch. Für Zimmermann votierten 2 551 Wähler, für Jacob-da Rosa 1 939.
1 2 3 36