Kategorie

Jubiläum

Gelungener Auftakt zum närrischen Jubiläumsjahr

Den bunten Reigen der diesjährigen Faschingssitzungen im Bergwinkel eröffnete der Wallrother Carneval-Club „Die Wellblooe“ am Samstagabend im voll besetzten Saal des Landgasthofes Druschel. Rund 150 Mitwirkende brannten ein fünfstündiges Feuerwerk der guten Laune ab. Das Besondere: Der Carneval-Club feiert sein 22-jähriges Bestehen.

Ein bodenständiger Global Player

Willkommen im Eckartschen Ballsaal: Rund 200 geladene Gäste haben im besonderen Ambiente eines auf dem Firmengelände nachgebauten „Varieté-Theaters“ das 50-jährige Bestehen des Wallrother Familienunternehmens Eckart-Hydraulik-Pneumatik gefeiert. Der Schlüchterner Bürgermeister Matthias Möller brachte es bei seinem Grußwort auf den Punkt: „ Eckart-Hydraulik-Pneumatik ist stets am Puls der Zeit und Weltmarktführer für Schwenkmot

Ein Vergnügen für die ganze Familie

Jubiläum in Steinau: Der Erlebnispark feierte sein 25-jähriges Jubiläum. Bei bestem Sommerwetter strömte eine große Menschenmenge in den Freizeitpark. Groß und Klein waren von den vielen Attraktionen begeistert. Zu Gast war auch Hit Radio FFH.

Zehn Jahrzehnte Sport und Kameradschaft

Ehrungen standen im Mittelpunkt des Festkommerses anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Fußballvereins Steinau. Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann überreichte Vorstandssprecher Michael Graf die Silberne Ehrenplakette des Landes Hessen, und viele Fußballvereine des Altkreises und Steinauer Vereine gratulierten.

40 Jahre im Dienst der Stadt

Anette Dings feierte ihr 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Bad Soden-Salmünster. Bürgermeister Dominik Brasch bedankte sich für die langjährige gute Zusammenarbeit mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß.

Gott begleitet Lebenswege

24 Jubilarinnen und Jubilare haben in Steinau in der Reinhardskirche ihre diamantene Konfirmation gefeiert. Pfarrerin Szilvia Klaus betonte in ihrer Predigt, dass Gott immer mit uns mitgeht auf unseren Lebenswegen, selbst dann, wenn wir es nicht immer spüren und seine Anwesenheit nicht immer bewusst wahrnehmen.