By

Sabine Broj

Förderverein organisiert erneut Reise nach Polen

Der Förderverein für Städtepartnerschaft der Stadt Schlüchtern organisiert auch in diesem Jahr eine Reise nach Polen und in die Partnerstadt. Reiseziel der 17. vom Reiseorganisator des Förderverein Julius Reitz konzipierten und betreuten Studien- und Begegnungsreise vom 14. bis 22. Mai ist die polnische, früher deutsche, Ostseeküste mit den Glanzlichtern Stettin (Szczecin), Swinemünde (Swinoujscie), Kolberg (Kolobrzeg) sowie die frühere Freie Stadt Danzig (Gdansk). Von dort schließlich geht die Reise in die Partnerstadt Jarocin in der Region Posen (Poznan). Weitere Infos: fam.reitz@online.de Telefon (06661) 5519

Europäische Akademie kommt nach Schlüchtern

zugleich Vorsitzender der Europa Akademie Schlüchtern. Die Dachmarke in Hessen seit 1975, die Europäische Akademie, wird künftig ihren Sitz in der „Neuen Mitte“ in Schlüchtern haben, gemeinsam mit der im August 2020 wieder gegründeten Europa Akademie Schlüchtern, die 1948 als allererste aller Europaakademien hier ihren Ursprung hatte und bis 1951 das Zentrum europapolitischer Dispute repräsentierte.

Druckfrische Krebbelzeidung

Der Schlüchterner Carneval-Club „Die Spätzünder“ (SCC) hat seine neue „Krebbelzeidung“ herausgebracht. Die bunte Narrenzeitung erscheint traditionell in den ersten Januar-Tagen. Schließlich brauchen die Menschen gerade in diesen Zeiten Geschichten zum Lachen. Die Krebbelzeidung gibt es unter anderem: in allen Meisterbäcker-Filialen im Stadtgebiet, Möbel Rudolf, Blumengalerie Deger, Gaststätte Lasch, Uschis Blütenzauber, TS-Carservice Stoß.

Klinik Bellevue ausgezeichnet

Die Hamm Klinik Bellevue in Bad Soden-Salmünster wurde als familienfreundlicher Betrieb im Main-Kinzig-Kreis ausgezeichnet. Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler überreichte die Anerkennungsurkunde und erklärte: „Mit dieser Auszeichnung möchten wir das ganz besondere Engagement der Klinik als Arbeitgeber würdigen."

Pippi Langstrumpf im Spessart Forum

n einer eigens erarbeiteten Fassung zeigt das Bilderbuchtheater am Dienstag, 25. Januar, um 16 Uhr im Spessart Forum in Bad Soden ein spannendes und lustiges Abenteuer von Pippi Langstrumpf, frei nach Astrid Lindgren. Das Stück ist geeignet für Kinder ab 2 Jahre und dauert rund 50 Minuten. Eintrittskarten für 9 Euro gibt es nur an der Tageskasse (40 Minuten vor Beginn).

Lehrlings-Scout ist ein Erfolgsprojekt

Bei dem Projekt „Lehrlings-Scout“ geht es um Aufklärung in vielerlei Hinsicht: Aufklärung für benachteiligte Jugendliche und für Handwerksbetriebe, die ausbilden möchten. Die Beratungsstelle für Jugendliche befindet in der Brentanostraße in Gelnhausen sowie – nach Vereinbarung – in den Räumlichkeiten der Kreishandwerkerschaft in Schlüchtern.
1 2 3 195