Kategorie

Bad Soden-Salmünster

Frohsinn setzt Zeichen der Solidarität

Für die Sänger des Männerchors Frohsinn aus Bad Soden gibt es angesichts der Corona-Pandemie seit Mitte März keine Chorprobe und keinen Auftritt. Nun übergaben die Sänger allen Bewohnern des Curata-Pflegeheims in Bad Soden eine eigenproduzierte CD.

Neue Ehrenbeamte in kleinem Kreis ernannt

Normalerweise ist die Hauptversammlung oder eine Sitzung des Wehrführer-Ausschusses der Rahmen für offizielle Ernennungen von Funktionsträgern der Feuerwehr. Aber die Corona-Kontaktbeschränkungen stellen sämtliche Routinen auf den Kopf. Deshalb stand nun die Ernennung der Ehrenbeamten der Stadt Bad Soden-Salmünster im kleinen Rahmen auf dem Dienstplan.

„Solidarität in unserer Heimatstadt“

In der CoronaKrise ist der Zusammenhalt wichtig und so setzen Spessart Therme und die Stadt Bad Soden-Salmünster in diesen Tagen gemeinsam ein Zeichen: überall im Stadtgebiet sind Banner-Botschaften aufgehängt, die Mut machen sollen. Bürgermeister Brasch und Kurdirektor Stefan Ziegler rufen auf zu „SOLIDARITÄT in unserer Heimatstadt“, denn „GEMEINSAM durch eine besondere Zeit“ funktioniert, wenn alle sagen „WIR HELFEN in Bad Soden-Salmünster“.

Kurstadthausärzte bündeln Sprechzeiten im Container

Um die eigenen Patienten besser und zielgerichteter versorgen und untersuchen zu können, haben sich nun in der Kurstadt auf Initiative der niedergelassenen Hausärzte und Bürgermeister Dominik Brasch mehrere Mediziner zusammengetan und bieten für alle Patienten, die infektiöse Krankheitserscheinungen aufweisen (Fieber, Magen-Darm-Erkrankungen, grippeähnliche / Erkältungssymptome) eine räumlich getrennte Behandlungsmöglichkeit in einem Container am Sebastian-Herbst-Platz.