By

BWB

Ein Liebeslied zum Heimspiel

Pünktlich eine Woche vor ihrem Heimspiel beim „Rock am Hinkelhof“-Festival veröffentlicht die Band The Sick Rats ihre neue Single „Liebeslied“. Die Studioaufnahme ist bereits erschienen auf Spotify, Youtube und allen anderen gängigen Streamingplattformen. The Sick Rats spielen bei Rock am Hinkelhof am Freitag, 19. Juli, ab 19.30 Uhr.

Austausch dient dem kulturellen Lernen

Die Henry-Harnischfeger-Schule Bad Soden-Salmünster hatte die Freude, eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern des Collège Roy d’Espagne aus Marseille zu empfangen. Die Gruppe bestand aus drei Lehrerinnen und 19 Lernenden der Klassenstufen 7, 8 und 9, die sich intensiv mit der deutschen Sprache beschäftigen. Der Austausch diente nicht nur dem sprachlichen, sondern auch dem kulturellen Lernen und der Vertiefung der deutsch-französischen Freundschaft.

„Germania“ spielt auf der Sommerbühne

Am Samstag, 15. Juni, um 20 Uhr erklingen zum ersten Mal musikalische Töne des Musikvereins Germania Steinau auf der Sommerbühne des Theatriums Steinau. Karten sind ab sofort im Verkehrsbüro Steinau, über das Theatrium und bei allen Musikern des Musikvereins erhältlich.

Kühne Phantasie und technische Brillanz

Es war ein Abend voller Überraschungen. Torsten Laux, seit 1999 Orgel-Professor an der Robert-Schumann-Musikhochschule Düsseldorf, international renommierter Konzertorganist und Preisträger zahlreicher Orgelwettbewerbe, nahm beim „Kleinen Orgelsommer Steinau“ das Konzertpublikum mit auf eine faszinierende Reise in die Welt der früh- und hochbarocken Orgelmusik. So konnte auch beim dritten „Orgelsommer“ der Stadt Steinau wieder ein überregional bekannter Organist die Vorzüge der historischen Wagner-Orgel in begeisternder Weise dem Publikum vermitteln.

Mit dem Pfarrerehepaar Prag erleben

Prag hautnah: Sehenswürdigkeiten, Legenden und besondere Begegnungen: Die evangelische Kirchengemeinde am Landrücken bot erstmals eine Jugendfreizeit für junge Erwachsene an. Das Pfarrerehepaar Marie und Stefan Eisenbach begleitete zwölf Teilnehmer für fünf Tage nach Prag.
1 2 3 33