By

Petra Kloberdanz

Kinder von St. Marien packen Nikolauspäckchen

Eine Vielzahl von Nikolauspäckchen erfreuen auch in diesem Jahr wieder Menschen in Rumänien, die sich besondere Ausgaben zu Weihnachten eher nicht leisten können. Alljährlich organisieren ehrenamtliche Helfer des Malteser Hilfsdiensts die großangelegte Nikolaus-Päckchen-Aktion, sammeln die liebevoll verpackten Gaben ein, verladen sie in Lastwagen und bringen sie persönlich zu den Bedürftigen.

Evonik investiert zwei Millionen Euro in den Brandschutz

Die Firma Evonik in Steinau hat für ihre Werkfeuerwehr ein neues Feuerwehrgebäude für zwei Millionen Euro errichtet. Mit der Einweihung des Gebäudes, nach nur eineinhalb Jahren Bauzeit, wurde zugleich ein neues Löschfahrzeug „TS 10/1500“ in Dienst gestellt. Zum Einweihungsfest begrüßte Betriebsleiter Ingo Sander die Gäste im neuen Feuerwehrdomizil, darunter etliche Vertreter aus dem Feuerwehrwesen.

Stolpersteine in Salmünster verlegt

Die Erinnerung an das Schicksal der ehemaligen jüdischen Salmünsterer Mitbürger wachzuhalten, war das Anliegen einer Gruppe aus dem Theater-Ensemble feel-X. Sie organisierte die Verlegung von 15 Stolpersteinen vor den Wohnhäusern von 14 ehemaligen jüdischen Mitbürgern sowie einen Stein vor dem Geburtshaus des Priesters Joseph Müller, der als Widerständler 1944 hingerichtet wurde.