Kategorie

Steinau

Schüler überreichen Bild der Bremer Stadtmusikanten

In einer Gemeinschaftsarbeit haben die Jungen und Mädchen der Intensivklassen 1 und 2 der Steinauer Brüder-Grimm-Schule ein großformatiges Bild angefertigt, das die Bremer Stadtmusikanten zeigt. Esel, Hund, Katze und Hahn sind auf einer Mdf-Platte zu sehen, die ein gutes Stück über die Köpfe der Schülerinnen und Schüler hinausragt. Voller Freude hat Ingrid Ganß (Zweite von links) vom Verkehrsbüro Steinau im Beisein von Mutter Geiß (rechts Gästeführerin Martina Jobst) und Frau Holle (links Gästeführerin Renate Ulrich) das Bild entgegen genommen. Es wird nun im Schaufenster des Verkehrsbüros Werbung für den Märchensonntag machen, der sich am 7. August um das Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“ dreht.

Räuber Hotzenplotz kommt ins Theatrium

Das Theater Kuckucksheim spielt am Sonntag, 24. Juli, um 15 Uhr das bekannte Kinderstück „Räuber Hotzenplotz“ von Otfried Preußler im Theatrium Steinau. Empfohlen ist das Stück für Kinder ab 5 Jahren, geeignet ist es aber auch für Erwachsene, die Freude an Kasperlgeschichten haben.

Sieben Kinder mit Wasser aus der Kinzig getauft

Bei herrlichem Sommerwetter feierte die evangelische Kirchengemeinde Steinau ein Tauffest an der Kinzig auf der Mauerwiese. Sieben Kinder wurden an diesem heißen Samstagnachmittag von Pfarrerin Szilvia Klaus und Pfarrer Gernot Fleischer getauft: Malaya Drechsler, Hannes Müller, Miro Walters, Leni Weigelt, Mika Thielemann, Taro Thielemann und Jella Zirkel.

„Kleiner Orgelsommer“ fand zahlreiches Publikum

Ein spannendes Programm hatten Carmen Schuckert (Gesang) und Werner Röhm an der Orgel für das Abschlusskonzert des ersten „Kleinen Orgelsommers“ in der Katharinenkirche in Steinau vorbereitet. Wieder zeigte die 2019 denkmalgerecht restaurierte historische Wagner-Orgel von 1871 neue Seiten. In einer großen Bandbreite mit Werken von Johann Sebastian Bach über Jazz-Tangos von Astor Piazzolla bis zu spätromantischen Klängen in einem Werk von Sigfrid Karg-Elert zeigte sich die Orgel den künstlerischen Anforderungen mehr als gewachsen.

Erste offene Märchenführung mit dem klugen Bauern

Seit August 2018 ist Michael Klein Gästeführer in der Stadt Steinau. Ab sofort bietet er auch Märchenführungen als kluger Bauer aus dem Märchen „Der Bauer und der Teufel“ an, zum ersten Mal am Sonntag, 3. Juli, in einer offenen Führung. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Märchenbrunnen auf dem Marktplatz „Am Kumpen“. Infos und Tickets im Verkehrsbüro Steinau, Telefon (06663) 973 88.

Helmut Stein im Amt bestätigt

Vorstandswahlen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Wanderclubs Ulmbach. Im Vorstandsgremium gab es einige Veränderungen. Vorsitzender Helmut Stein, der dem Verein seit Beginn an vorsteht, wurde wiedergewählt.