Kategorie

Schlüchtern

Europa bedeutet Einheit

Einigkeit und Recht und Freiheit standen am vergangenen Samstag beim Festakt zum Tag der deutschen Einheit in der Schlüchterner Stadthalle auf dem Prüfstand. Festredner Dr. Peter Tauber betonte, dass nach der deutschen Einheit vor 30 Jahren eine europäische Einheit gelingen müsse, damit sich die Werte Frieden, Freiheit und Demokratie in Europa festigen.

Eine ergreifende musikalische Zeitreise

Beim Festakt anlässlich des 30. Jahrestages der deutschen Einheit hat das sinfonische Blasorchester der Stadtkapelle einen musikalischen Bogen vom Berlin der Kaiserzeit bis zur Wiedervereinigung gespannt. Pointiert und derweilen aufwühlend konzertierte das Orchester unter Leitung von Lukas Bachmann auf hohem Niveau. Es gelang den Musikern hervorragend den Zeitgeist der einzelnen Stücke zu fassen und zu intonieren.

Ein erfolgreiches Jahr für die Lebenshilfe

In der Gastwirtschaft Zur Krone in Herolz hilt die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung, Kreisvereinigung Schlüchtern, ihre Jahreshauptversammlung ab. Die Tagesordnung sah neben den üblichen Berichten auch turnusmäßige Vorstandswahlen vor. Jeweils einstimmig gewählt wurden als 1. Vorsitzende Karin Grauel,als 2. Vorsitzende Jutta Berg und als 3. Vorsitzender Joachim Hild.

Neuer Sparkassenvorstand berufen

René Daniel ist das neue Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Schlüchtern, das zum 1. März 2021 seine Arbeit aufnehmen wird. Dies hat der Verwaltungsrat der Sparkasse beschlossen. Die Berufung eines neuen Vorstandsmitgliedes war notwendig geworden, da der Vorsitzende des Gremiums, Thomas Maus, am 28. Februar 2021 in den Ruhestand gehen wird. Sein Nachfolger wird das bisherige Vorstandsmitglied Torsten Priemer.

Die “Wellblooe” sagen Fasching ab

Das gab es noch nie in der nunmehr 22-jährigen Geschichte des Wallrother Carneval-Clubs „Die Wellblooe“: Erstmals finden in der kommenden Kampagne wegen der Coroana-Pandemie keine Faschingsveranstaltungen statt. „Man kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht davon ausgehen, im Januar gemeinsam mit dreihundert Karnevalisten den Fasching zu feiern“, sagt Vorsitzender Sven Ullrich.

Swing Hallejujah vor dem Schlösschen

Im besonderen Ambiente des Lauter‘schen Schlösschens in Schlüchtern hat die Big Band Route 66 den Musikfreunden mit pfiffigen Arrangements, fetzigem Swing und ausdrucksvollem Soul einen vergnüglichen Sonntagsnachmittag beschert.