Kategorie

Für Senioren

60 Gäste aus fünf Seniorenzentren am Acis

Getreu ihres ethischen Grundsatzes „als loyale Staatsbürger das gesellschaftliche Leben aktiv mitzugestalten“, führte der Lions Club Schlüchtern-Bergwinkel zum 36. Mal eine Herbstfahrt für Senioren durch. 60 Damen und Herren mit 16 Betreuern aus den Seniorenwohnsitzen GAMA und Vogelsbergstraße in Schlüchtern, Lebensbaum in Sinntal, Viehhof in Steinau und dem Seniorenheim am Kurpark in Bad Soden waren der Einladung gefolgt.

Gelungenes Fest zum Altweibersommer

„Kaiserwetter“ herrschte über Sinntal. Und auch über dem „Fest zum Altweibersommer“ des Wohn- und Gesundheitszentrums Lebensbaum in Sterbfritz. Bürgermeister Carsten Ullrich lobte die Senioreneinrichtung für ihre gute Arbeit für die älteren Menschen von Sinntal.

Abwechslungsreiches Programm

Beim Seniorennachmittag im evangelischen Gemeindezentrum hat der Schlüchterner Bürgermeister nicht nur seinen Amtskollegen Michel Liebgott aus der französischen Partnerstadt Fameck willkommen geheißen. Mit Bundestagsabgeordneter Bettina Müller, den Landtagsabgeordneten Heinz Lotz und Michael Reul gab die Politikprominenz den älteren Herrschaften die Ehre.

“Wir freuen uns, hier zu sein“

In einer neuen Location, wie man so sacht, feiern wir heute die Seniorenfastnacht. Im Saal der Seniorenhilfe ist es gemütlich und fein, deshalb freuen wir uns, hier zu sein.“ Gleich in ihrer Begrüßung wies Sitzungspräsidentin Renate Kania auf die Premiere hin: Die SKV‘ler waren umgezogen und präsentierten ihr buntes Programm erstmals im Saal der Seniorenhilfe, im Herzen der Altstadt.

In Schlüchtern geht was

Dass Humor Balsam für die Seele ist, hatte sich Stadtverordnetenvorsteher Joachim Truss auf die närrische Fahne geschrieben. Bei seiner ersten Büttenrede erheiterte der Pfarrer in Ruhestand rund 150 ältere Mitbürger beim Seniorenfasching in der Stadthalle.