Kategorie

Allgemein

„Wir können und wollen wichtige Impulse geben“

Jetzt steht es fest: Sitz der Kleinstadtakademie wird Wittenberge in Brandenburg. Das verkündete Bundesbauministerin Klara Geywitz in einer Pressekonferenz. Die Stadt Schlüchtern präsentiert sich als fairer Verlierer – und freut sich über die ausdrückliche Aufforderung des Ministeriums, sich weiterhin intensiv einzubringen.

Michael Fritz und André Nüchter legen Diensteid ab

In Anwesenheit der Magistratsmitglieder ernannte Bürgermeister Christian Zimmermann (links) Michael Fritz (Mitte) zum Wehrführer und André Nüchter zum stellvertretenden Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Steinau an der Straße-Uerzell/Neustall. Durch die Ernennung stehen die beiden Männer nun im Ehrenbeamtenverhältnis auf Zeit.

Im Bergwinkel wird mit Herzblut gefeiert

Tausende Zaungäste – viele davon in einfallsreichen Kostümen – haben am vergangenen Sonntag den farbenfrohen Faschingsumzug des Schlüchterner Carneval Clubs bejubelt und ausgelassen und friedlich die fünfte Jahreszeit gefeiert. Pünktlich um 14.01 Uhr setzte sich der närrische Lindwurm mit 46 Zugnummern in Bewegung. Die Stadtkapelle führte stimmungsvoll den Zug an.

Kompetente Kurstadt-Hiwis, lokale Hoheiten und ein beschwipster Prinz

In diesem Jahr ging die 44. Bad Sodener Weiberfastnacht der katholischen Frauengemeinschaft (kfd) mit viel Humor und guter Laune über die Bühne des Spessart Forums. Ein Glück, dass die Initiatorin der Traditionsveranstaltung und „Weiberfastnachts-Urgestein“ Marianne Sperzel noch heute zu den aktiven Weiberfastnachterinnen gehört. Jahrelang hatte sie in Reimform das Stadtgeschehen glossiert, und auch heute ließ sie es sich nicht nehmen, mit dem ganzen Saal ihre Weiberfastnachts-Hymne „Amanda“ zu schmettern.

Schüler üben Erste Hilfe

„Jeder kann helfen“ – unter diesem Motto gaben das DRK und das Jugendrotkreuz, Ortsverein Vollmerz, jeweils zwei Schulstunden lang in der örtlichen Grundschule einen Einblick in die Welt der Ersten Hilfe. Vom Notruf und die stabile Seitenlage bis hin zur Versorgung mit Pflastern und Verbandpäckchen wurde alles geübt. Die Kinder hatten jede Menge Spaß und die kleinen Helfer waren ganz groß.

Sport sorgt für Zusammenhalt der Gesellschaft

Im Mittelpunkt eines Neujahrsempfangs, zu dem der Turnverein 1861 Schlüchtern eingeladen hatte, stand die Ehrung verdienter Mitglieder. In seinem Schlusswort betonte Heim noch einmal den Wert der Vereine: „Der Sport ist eine nicht zu unterschätzende gesellschaftliche Bewegung, die zupackt, sich für demokratische Werte stark macht und für den Zusammenhalt in der Gesellschaft sorgt.“
1 2 3 125