Kategorie

Allgemein

Sommerprogramm des TV Steinau

Unter dem Motto „Wir bringen Euch in Bewegung“ bietet der TV Steinau drei kostenlose Angebote in seinem Sommerprogramm. •Wasser- oder Strandgymnastik: donnerstags von 9.30 bis 10.30 Uhr im Freibad. Nur der Eintritt ins Bad ist zu entrichten. •Outdoor-Fitness, mittwochs von 18.30 bis 19.30 Uhr •Gym-Mix, donnerstags von 18.45 bis 19.45 Uhr Outdoor-Fitness und Gym-Mix auf dem Hartplatz neben der Halle am Schloss

Eine fröhliche Party mit den „Bayernmän“

Der Bad Sodener Kurpark ist ein beliebter Erholungsort für Einheimische und Gäste. Kein Wunder also, dass am Wochenende zum Kurparkfest die Besucher aller Altersgruppen in den Kurpark strömten, um neben dem erholsamen Ambiente, Musik, Unterhaltung und Bewirtung zu genießen und ein gelungenes Festwochenende in naturnaher Biergarten-Atmosphäre mit einem ansprechenden Unterhaltungsprogramm für große und kleine Besucher zu erleben.

„Hauptsache, es groovt“

Musik war Trumpf beim Altstadtfest des Vereins für Tourismus und Wirtschaftsförderung (VTW). „Hauptsache, es groovt“ war das musikalische Motto auf den Bühnen entlang der Frankfurter Straße. Holy Smoke, Front of Bockband und DJ Janssen ließen es richtig krachen. Schon am späten Nachmittag schlängelten sich Hunderte über die Festmeile, hielten das eine oder andere Schwätzchen, genossen das besondere Flair und Ambiente im Herzen der Altstadt und ließen es sich bei einem vielfältigen kulinarischen Angebot gut gehen.

66 beeindruckende Märchen

Anfang März starteten die Schülerinnen der Kinzig-Schule Schlüchtern Sarah Heiliger, Arina Milijenko und Josina Schwind im Rahmen des Projektes „Wirtschaft am Markt“ einen Märchenwettbewerb. Teilgenommen hatten zwei Klassen der Stadtschule Schlüchtern sowie eine dritte Klasse der Brüder-Grimm-Schule Steinau. Insgesamt entstanden auf diese Weise 66 Märchen, wobei jedes durch seine eigene Art und Weise die Jury des Wettbewerbes beeindrucken konnte. Nun fand die Preisverleihung statt.

Wiederbelebung des Weitzelfestes voller Erfolg

Die Wiederbelebung des Weitzelfestes auf der Schlüchterner Mauerwiese hat viele Erwartungen übertroffen. Hunderte feierten am vergangenen Wochenende mit den Schlüchterner Kultmusikern. „Wir spielen mit Stihl“, flachste Ewald Föller beim Konzert der Dixie Oldies bei der Eröffnung. Die Stihl-Kappen schützten die Gruppe bei ihrem Auftritt vor der tiefstehenden Sonne.
1 2 3 86