Kategorie

Allgemein

Erneute Hilfe für notleidende Kinder in Nepal

Nach längerer Pause erreichte Hartmut Darmstadt schon vor einigen Wochen wieder ein Hilferuf von seinem nepalesischen Bekannten Safal Timalsina, nach Möglichkeit 51 Kindern in einem abgelegenen Dorf im Chepang Gebiet nahe der indischen Grenze mit der Beschaffung wärmerer Kleidung zu helfen. Zur Freude der Kinder konnte die Bitte erfüllt werden: Wärmere Kleidungsstücke, Sandalen, Schulranzen, Schreibmaterial sowie Zahnpasta und -bürsten wurden von Safal und Freunden in das Dorf gebracht.

Die Verkehrswacht erhalten

ie Verkehrswacht Schlüchtern muss weiterbestehen. So lautet die einstimmige Meinung der Bürgermeister Dominik Brasch (Bad Soden-Salmünster) und Matthias Möller (Schlüchtern) sowie von Gerhard Brink, Vizepräsident der Landesverkehrswacht Hessen nach einem Arbeitstreffen in der Kurstadt. Brink appelliert: „Die Arbeit unserer Moderatoren vor Ort ist unverzichtbar. Aber erst, wenn sie nicht mehr da sind, bemerken Einrichtungen was ihnen fehlt. Wir müssen alles daransetzen, diese wertvolle, ja manchmal lebensrettende Arbeit für mehr Verkehrssicherheit von Jung bis Alt wieder zu beleben!“

Mit „Goliath“ soll umweltfreundlich erzeugte Energie komplett gespeichert werden

Könnte die Pilotanlage des Energiespeichersystems „Goliath“ auf einer Fläche im Main-Kinzig-Kreis entstehen? Diese Möglichkeit erörterten Landrat Thorsten Stolz, Kreisbeigeordneter und Wirtschaftsdezernent Winfried Ottmann sowie die beiden Goliath-Erfinder Robin Krack und Udo Gärtner bei einem Treffen im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen. Die beiden Sinntaler haben ein System geschaffen, das Energie in großen Mengen speichern kann und dabei unabhängig von topografischen Gegebenheiten ist. Die Finanzierung ist gesichert, nun muss noch eine geeignete Fläche gefunden werden

UBL-Fraktion bietet noch Plätze an

Die UBL-Fraktion bietet noch Plätze für die Ortsbeiräte und das Stadtparlament an. Um alle Fristen einhalten zu können, sollen sich interessierte unter stavo@ubl.de melden. Auch junge Menschen und Quereinsteiger sind herzlich willkommen, sich in der Unabhängigen Bürgerliste für ihre Stadt zu engagieren. Der Anmeldeschluss ist der 30. November. Für alle weiteren Fragen steht die Fraktion gerne jederzeit auch zum persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Main-Kinzig-Kreis bereitet Impfungen gegen das Coronavirus vor

Nachdem über das Wochenende erste Informationen zur Impfstrategie des Bundes und der Länder bekannt geworden sind, hat die Kreisspitze unmittelbar ein Projektteam ins Leben gerufen, um die Corona-Impfungen auf der Ebene des Main-Kinzig-Kreises organisatorisch, logistisch und personell vorzubereiten. Landrat Thorsten Stolz, Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler und Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann kündigen an, die notwendige Infrastruktur in den kommenden Wochen dafür zu schaffen.

Harnischfeger-Schüler produzieren Apfelsaft

„Vom Apfel zum Saft“ – unter diesem Motto fand sich eine Schülergruppe zur Projektprüfung im Jahrgang 9 der Henry-Harnischfeger-Schule Bad Soden-Salmünster zusammen. Drei Schüler schüttelten, rechten und sammelten unter Leitung ihres Projektbetreuers Stephan Ottmann Äpfel im Schulgarten, die dann zum Keltern nach Steinau gefahren wurden. Mit Hilfe von Lenzes Apfelquetsche wurden so stolze 285 Liter Apfelsaft gequetscht, abgefüllt und wieder zurück in die Schule transportier
1 2 3 30