Kategorie

Allgemein

Sinner Rock: Regen, Schlamm und Rock’n’Roll

Statistisch gesehen ist es das Wochenende, an dem es am trockensten ist – geholfen hat es dennoch nichts: Das Sinner Rock 2022 in Altengronau fand teilweise bei strömendem Regen statt. Der Laune Abbruch getan hat das allerdings nicht. Ganz im Gegenteil: Viele fühlten sich an das Wacken Open Air erinnert, bei dem es oftmals ebenso schlammig zur Sache geht. Ein richtiges Rock’n’Roll-Festival eben.

„Don Quijote“ kämpft für seinen Traum

Unter dem Motto „Kleine Helden“ haben in Steinau die 28. Puppenspieltage begonnen. Bis zum 28. September gastieren elf Bühnen aus Deutschland und Belgien in Steinau und entführen mit 16 Vorstellungen Kinder und Erwachsene in die fantastische Welt des künstlerischen Puppentheaters. Den Auftakt machte das Materialtheater Stuttgart mit „Don Quijote“.

Sinner Rock: Regen, Schlamm und Rock’n’Roll

Statistisch gesehen ist es das Wochenende, an dem es am trockensten ist – geholfen hat es dennoch nichts: Das Sinner Rock 2022 in Sinntal-Altengronau fand teilweise bei strömendem Regen statt. Der Laune Abbruch getan hat das allerdings nicht. Ganz im Gegenteil: Viele fühlten sich an das Wacken Open Air erinnert, bei dem es oftmals ebenso schlammig zur Sache geht. Ein richtiges Rock’n’Roll-Festival eben.

Mehr Kunden in die Innenstädte

„Kauf da, wo Du wohnst!“ – unter diesem Motto startete Oliver Naumann, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, die Erlebnistage von „Heimat Shoppen“ in Bad Soden-Salmünster, Bad Orb und Langenselbold. Die noch junge Initiative will den Einzelhandel und die Gastronomie vor Ort stärken, ihre Vorteile den Bürgern wieder ins Bewusstsein rücken und die Gewerbevereine unterstützen.