Kategorie

Sinntal

Das „Wasser des Lebens“ mitgeben

In einem besonderen Gottesdienst, einem Tauffest an und in der Sinn, hieß es auf der Festwiese Altengronau: „Das geben wir euch heute mit auf den Weg, ‚das Wasser des Lebens’! Nach der Premiere im letzten Jahr, einer Taufe an der Sinn in Altengronau, gab es den Wunsch nach Wiederholung. Und so beschlossen die Pfarrer der evangelischen Christusgemeinde in Sinntal und Marjoß, Arne Schmitz, Lukas Altvater und Daniela Gleim, zu einem großen gemeinsamen Tauffest einzuladen.

Energie und Hilfsbereitschaft haben alle inspiriert

Nach 48-jähriger Tätigkeit im Kindergarten wurde die langjährige Leiterin Gisela Zeller in den Ruhestand verabschiedet. Bei der Verabschiedung dankte Bürgermeister Thomas Henfling der Kindergartenleiterin für ihr außerordentliches Engagement zum Wohle der Kinder. „Frau Zeller, Sie haben Spuren hinterlassen und Generationen von Kindern geprägt. Ihre Energie, Begeisterung und Hilfsbereitschaft haben uns alle inspiriert“, lobte der Bürgermeister.

Ernennungen und Auszeichnungen

Beim Kommers zum 100-jährigen Jubiläum der Feuerwehr Sterbfritz gab es zahlreiche Ernennungen und Auszeichnungen von Einsatzkräften, die Bürgermeister Thomas Henfling vornahm. Er zollte allen Geehrten Dank und Anerkennung für den Dienst am Nächsten.

Senioren unternehmen Rikscha-Ausflüge

Eine der beiden Rikschas für Bewohner-Ausflüge der Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ-MKK) hat kürzlich in Sinntal Station gemacht. Zwei Wochen lang haben Ehrenamtliche und Betreuungskräfte des Wohn- und Gesundheitszentrums Lebensbaum in die Pedale getreten und die Bewohner auf Ausflüge in und um Sinntal mitgenommen.

Ganz Mottgers war ein großer Festplatz

„Der Besuch in Mottgers wird sich lohnen“. Diese Zeilen stammen aus dem Grußwort von Bürgermeister und Schirmherr Thomas Henfling zum 1100jährige Dorfjubiläum von Mottgers. Er hatte recht: Der Besuch hat sich für viele Tausende Besucher gelohnt – und dies auch noch bei bestem Wetter. Die Ausrichtung des Dorfjubiläums ist eine einzige Erfolgsgeschichte.

Krönung bei Kaffee und Kuchen

Die Bewohner und Betreuungskräfte des Wohn- und Gesundheitszentrums Lebensbaum in Sinntal schauten bei Kaffee und Kuchen die Liveübertragung der Krönungszeremonie von König Charles III. aus der Westminster Abbey.