Kategorie

Sinntal

Werte wie Treue und Verbundenheit gelebt

Reichlich Grund zu feiern, gab es im Wohn- und Gesundheitszentrum Lebensbaum Sinntal. 18 Beschäftigte blickten auf jeweils 10 Jahre Betriebszugehörigkeit zurück, Pflegdienstleitung Elke Möser gar auf 20 Jahre. Stolz schauten auch Ute Müller und Edeltraud Lins auf die vergangene Zeit zurück: Beide Mitarbeiterinnen wurden nun in den Ruhestand verabschiedet.

Keine Massage, keine Sauna und auch kein Handyempfang

In Züntersbach war wieder Theaterzeit. Die beim örtlichen Sportverein beheimatete Theatergruppe stand mit dem Stück „Zauberhafte Wellnesshütte“ gleich bei vier Vorstellungen auf der Bühne. Exzellente Darsteller sind die Akteure der Züntersbacher Theatergruppe. Mit Vorbereitungen, Bühnenbau und Auftritten haben sich die Laienschauspieler viel Arbeit gemacht, was das begeisterte Publikum mit großem Applaus belohnte.

Sinntal bricht Rekorde

Die Mehrzweckhalle Sterbfritz war proppenvoll. Mehr als 500 Bürger waren gekommen, um sich über den anstehenden Glasfaser-Ausbau der Breitband Main-Kinzig GmbH zu informieren. Im Livestream schalteten sich weitere 500 interessierte Menschen dazu. Sie alle durften sich über die Nachricht freuen, dass in Sinntal ausnahmslos jedes Gebäude mit Glasfaser versorgt werden kann.

Sieben neue Aktive in der Einsatzabteilung

Wohnungsbrände, Verkehrsunfälle, Hochwasserereignisse – das sind nur drei Beispiele, bei denen die Hilfe der Feuerwehr gefragt ist. Dies gilt auch für die Sterbfritzer Wehr, die diese Hilfeleistungen freiwillig und ehrenamtlich seit nunmehr 100 Jahren erbringt und die dafür stets auf der Suche nach neuen Aktiven ist. Diesbezüglich ist der Feuerwehr Sterbfritz in ihrem Jubiläumsjahr ein großer Wurf gelungen: Die Einsatzabteilung wurde in diesem Jahr mit sieben neuen Aktiven verstärkt.

Große Resonanz

„Kauf da, wo du wohnst“ ist das Motto von „Heimat shoppen“, einer Initiative, die zum Ziel hat, Einzelhandel, Dienstleister und Handwerker vor Ort zu stärken – auch in Sinntal. Der von der Industrie- und Handelskammer initiierten Aktion „Heimat shoppen“ schloss sich erneut der Gewerbeverein Sinntal an. Präsenz zeigte auch die Baumschule Euler in Schwarzenfels. Der Gartenbaubetrieb Am Güntershof hatte zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.