Kategorie

Sinntal

Jugendfeuerwehren Huttengrund und Salmünster siegen beim Unterverbands-Entscheid

Das passiert den Jugendlichen in den Feuerwehren auch nicht alle Tage: Landrat Thorsten Stolz höchstpersönlich gratulierte zu den Leistungen beim Unterverbands-Entscheid des Jugendfeuerwehr-Bundeswettbewerbs. Die Feuerwehr des Sinntaler Ortsteils Breunings richtete den überregionalen Wettbewerb aus. Rund 120 Jungen und Mädchen von 15 Jugendfeuerwehren aus dem gesamten Altkreis Schlüchtern nahmen daran teil.

Don Bosco Sannerz auf „Ü 18-Tour“ in Dortmund

Auf eine längere Tradition kann die Fahrt der Volljährigen im Jugendhilfezentrum Don Bosco Sannerz zurückblicken. Provinzvikar Pater Christian Vahlhaus, ehemaliger Leiter des Jugendhilfezentrums, lud dazu die jungen Erwachsenen der Einrichtung nach Dortmund ein. Begleitet wurde die Gruppe von Pater Simon Härting, ebenfalls ehemaliger Sannerzer und heute in Istanbul tätig.

Erwin Zeber feiert Jubiläum

Sein 25-jähriges Dienstjubiläum hat unlängst Erwin Zeber bei der Gemeinde Sinntal gefeiert. Der gelernte Gas- und Wasserinstallateur Erwin Zeber begann im Jahr 1994 seinen Dienst als Gemeindearbeiter im Wasserwerk.

Schwarzenfelser spenden an Hospizdienst

Bereits zum dritten Mal haben die Schwarzenfelser Bürgerinnen und Bürger im vergangenen Dezember einen lebendigen Adventskalender veranstaltet. Den Erlös von 2300 Euro haben die Organisatorinnen nun an die Arbeitsgemeinschaft Hospizdienst überreicht.

Frenetisch umjubelte Gardetänze

Hunderte von Gardetänzerinnen haben am Sonntagnachmittag in der Mehrzweckhalle Sterbfritz Grazie und Anmut versprüht. Der Turnverein Sterbfritz war mit seiner Minigarde, der ersten und zweiten Jugendgarde und der Präsidentengarde dabei.

Vorarbeiter Gerald Blum in den Ruhestand verabschiedet

Gerald Blum, der langjährige Vorarbeiter des Bauhofes der Gemeinde Sinntal, wurde von Bürgermeister Carsten Ullrich in einer kleinen Feierstunde im Kreise der Gemeindearbeiter und Kollegen in den Ruhestand verabschiedet. Der Bürgermeister dankte Gerald Blum für seine herausragend zuverlässige Arbeit über 17 Jahre in verschiedenen Funktionen bei der Gemeinde.