Kategorie

Jahreshauptversammlung

Hohe Ehre für Walter Rummel

In Würdigung von 60 Jahren aktiver Tätigkeit zur Förderung der Musik hat die Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände Walter Rummel die Ehrennadel in Gold mit Diamant verliehen. Bei der Mitgliederversammlung überreichte Lukas Bachmann, Vorsitzender der Stadtkapelle, dem Jubilar den Ehrenbrief.

Ein erfolgreiches Jahr für die Lebenshilfe

In der Gastwirtschaft Zur Krone in Herolz hilt die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung, Kreisvereinigung Schlüchtern, ihre Jahreshauptversammlung ab. Die Tagesordnung sah neben den üblichen Berichten auch turnusmäßige Vorstandswahlen vor. Jeweils einstimmig gewählt wurden als 1. Vorsitzende Karin Grauel,als 2. Vorsitzende Jutta Berg und als 3. Vorsitzender Joachim Hild.

Stefan Zengerle seit 30 Jahren Frohsinn-Vorsitzender

Nach seiner Mitgliederversammlung der etwas anderen Art – mit Mundschutz, Abstand und im Freien – hat der Männerchor Frohsinn 1866 Bad Soden im Biergarten der Gaststätte Rabenhorst nicht nur seinen neuen und bewährten Vorstand wiedergewählt, sondern auch einen vorsichtigen Beginn der Chorproben ab dem 28. August angekündigt. Bei Neuwahlen wurde der bewährte Vorstand wieder gewählt.

Schneider und Platz einstimmig wiedergewählt

Dr. Thomas Otto Schneider bleibt Vorsitzender der Europa Union Schlüchtern-Gelnhausen. Einstimmig bestätigten die Mitglieder auch Franz-Reinhard Platz als ersten Stellvertreter. Neue zweite Stellvertreterin ist Petra Schneider, die auch als Schriftführerin fungiert. Um die Finanzen kümmert sich Jonathan Bulling. Beisitzer sind Gerhard Gärtner, Werner Kopp, Angelika Epperlein und Alexander Smers.

WITO unterstützt seine Mitglieder mit aufwändigen PR-Kampagnen

Die gute Nachricht zuerst: Der Verein für Wirtschaft und Tourismus (Wito) wächst. Bei einer online veranstalteten Jahreshauptversammlung berichtete Schatzmeisterin Daniela Busch, dass 19 neue Mitglieder dazu gekommen seien und der Verein mittlerweile 169 Mitglieder habe. Der Haushalt 2019 sei leicht positiv abgeschlossen worden. Der Haushalt 2020 weise durch die Unterstützung der Mitglieder während der Corona-Pandemie ein Defizit von 44 000 Euro auf.

Neue Fahrzeuge für die Wehr

Viel passiert in diesen Tagen bei der Feuerwehr Seidenroth. Die Wehr verfügt über zwei neue Fahrzeuge, was eine deutliche Verbesserung des Brandschutzes für den Steinauer Stadtteil bedeutet. Dies war ein Thema in der Jahreshauptversammlung, ebenso wie Wahlen des Vorstandes und der Wehrführung.