Tischtennis-Akademie offiziell eröffnet

Text_2

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 70-jährigen Bestehen des Tischtennisclubs Salmünster wurde jüngst die neugegründete TT-Akademie Main-Kinzig offiziell eröffnet.
Schirmherr Fürst Alexander von Isenburg berichtete von seinen Erfahrungen mit dem Tischtennissport bei der KSG Unterreichenbach und stellte fest: „Wenn man die damaligen Trainingsmöglichkeiten und Ansätze mit den professionellen Bedingungen vergleicht wie sie hier herrschen, sind das Welten.“ Vorsitzender Christian Stelting ging auf die Vereinshistorie ein und Stellvertreter Eugen Leibman erkläre, wie es überhaupt zu der Idee der Tischtennisakademie gekommen ist. Dominik Brasch, Bürgermeister der Kurstadt Bad Soden-Salmünster, sagte in seinem Grußwort: „Heute ist der Grundstein für eine professionalisierte und ambitionierte Talentförderung und Ausbildung im Tischtennissport gelegt worden. Der TTC Salmünster ist eine Talentschmiede und in der Region und im Land sportlich erfolgreich. Der TTC gehört zu den mitgliederstärksten und erfolgreichsten Vereinen unserer Stadt und blickt, trotz Krise, in eine spannende und erfolgreiche Zukunft.“
Souverän moderierte Michael Graf, Vorsitzender des Bundesverband Mittelständiger Wirtschaft, die ganztägige Veranstaltung mit rund 200 Gästen.
„Das Event rund um die Jubiläumsfeier und Akademiegründung war ein voller Erfolg. Das Orgateam hat sich hier größte Mühe gegeben um unter den momentanen Bedingungen dem feierlichen Anlass entsprechend, einen würdigen Rahmen zu ermöglichen“, freute sich der stellvertretende Vorsitzende Eugen Leibman. Der langjährige Vorsitzende Gerhard Hepp wurde an diesem Tag zum Ehrenmitglied ernannt. Ein Glanzlicht setzten die Talente Sienna Stelting, Ryan Jager und Sarah Peter bei einem Schaukampf unter Anleitung von Cheftrainer und Mitinitiator der TT-Akademie, Björn Stelting.
Zum Erwerb von nachhaltigem, vertieftem theoretischen Wissen bietet die Tischtennis-Akademie Seminare zu den Themen Tischtennis, Mentaltraining sowie Krafttraining, Ernährung und Weiterem an. Die Lehrgangsteilnehmer bekommen am Ende des Lehrgangs Trainingspläne für ihr weiteres persönliches Training. „Wir werden thematisch zusammenhängende Lehrgänge anbieten. Ein weiteres Leistungsmerkmal unserer Akademie besteht darin, nach Spielniveau differenzierte Lehrgänge sowie Lehrgänge mit Trainingspartnern über dem eigenen Spielniveau anzubieten, um eine optimale Gruppendynamik zu erreichen“; berichtete Leibman. Dem Trainerteam gehören unter anderem Björn und Christian Stelting, Maurice Lorenz, Marcel Müller und Ex-Jugendnationalspieler Marc Rode an.
Weitere Infos unter tt-akademie-mkk.de.