Neue Jacken für die Musiker

Text_2

Im Herbst des letzten Jahres hat der Musikverein Germania Steinau für das Stammorchester, das Jugendorchester und Erhards Bläserklasse einheitliche Jacken angeschafft. Das wurde dem Verein ermöglicht, weil viele gespendet haben.
Steinaus Bürgermeister Malte Jörg Uffeln hatte im Weihnachtskonzert 2017 zu Spenden aufgerufen und die Familie Habig ermöglichte es in ihrem Edeka-Markt, dass die gespendeten Pfandbons dem Musikverein zu Gute kommen.
Erstmals kamen die Jacken zur Eröffnung des Katharinenmarktes und des Weihnachtsmarktes zum Einsatz. „Wir können nun problemlos in einheitlicher Kleidung gruppenübergreifend miteinander musizieren“, freuen sich die Musiker.
Miteinander musizieren werden die Gruppen auch am 18. Mai bei dem Konzert „Gebläse trifft Gitarre und Gesang“ in der Katharinenkirche.
Dieses Konzert ist ein Gemeinschaftsprojekt der Chorgemeinschaft Vorwärts und des Musikvereins Germania, bei dem sich der musikalische Nachwuchs, egal ob jung oder schon älter, präsentieren wird.