Kategorie

Feuerwehren

„Mit euren Einsätzen leistet ihr Großes“

Bei der Feuerwehr Neuengronau wurde ein neues Fahrzeug, ein sogenanntes Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser, in Betrieb genommen. Bürgermeister und Kreisbrandmeister Carsten Ullrich sprach bei der Einweihungsfeier von einer Investition in die Sicherheit der Bevölkerung. Die Gemeinde Sinntal habe die Kosten von 90.000 Euro für Aufbau und Ausstattung des neuen Fahrzeuges finanziert. Die Kosten für das Fahrgestell habe das Land Hessen übernommen.

Wahlmarathon bei der Feuerwehr

Wahlmarathon in der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Schlüchtern-Innenstadt. Der Vereinsvorstand wurde komplett gewählt. Unter anderem wurden Vorsitzender Mirko Jahn als auch sein Stellvertreter Norbert Griebel in ihren Ämtern bestätigt. Axel Ruppert ist neuer stellvertretender Wehrführer.

Feuerwehr Sterbfritz ernennt neue Ehrenmitglieder

Die Ernennung von Ehrenmitgliedern stand im Mittelpunkt der coronabedingt verspäteten Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Sterbfritz. Ein weiterer zentraler Punkt war zur Freude der Wehrverantwortlichen die Aufnahme von neuen Aktiven. Vorsitzender Andreas Maienschein ernannte Gerald Blum, Manfred Merx, Hans Röll und Helfried Dinter zu neuen Ehrenmitgliedern der Feuerwehr Sterbfritz. Alle hätten sich große Verdienste um die Wehr erworben.

Neue Voraushelfer der Feuerwehr eingewiesen

Sechs neue Voraushelfer konnte Andreas Essel, Leiter der Voraushelfer der Feuerwehr Bad Soden-Salmünster, einweisen. Unterstützung hierbei lieferten mehrere Voraushelfer, die in den Vorjahren ausgebildet wurden. Die Einweisung fand im neuen Generationentreff in der Salmünsterer Altstadt statt. Nach umfangreicher Einweisung in den Einsatzablauf und die Aufgaben eines Voraushelfers, bekam jeder Teilnehmende die persönliche, professionelle Ausrüstung zur Verfügung gestellt. Jeder Voraushelfer ist anhand seiner Kennzeichnungsweste am Einsatzort zu erkennen.

In Notlagen ist auf die Feuerwehr Verlass

tzpunktwehr im Altkreis Schlüchtern ist die Feuerwehr Schlüchtern die meist beschäftigte Wehr der Region. Im Jahresdurchschnitt werden bis zu 200 Einsätze geleistet – durch freiwillige und ehrenamtliche Einsatzkräfte. Die Feuerwehrleute haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Mitbürgern das zu geben, was sie in Not und Gefahr benötigen, nämlich Hilfe und Rettung. Gerade die Freiwillige Feuerwehr Schlüchtern ist als Stützpunktwehr diesbezüglich besonders gefordert.

Freude an der Jugendfeuerwehrarbeit

Die Jugendfeuerwehren im Unterverband Schlüchtern wollen endlich wieder durchstarten und nach der langen Corona-Zwangspause wieder Freude an der Jugendfeuerwehrarbeit erleben. Zum besseren Wiedereinstieg bietet der Jugendfeuerwehr-Unterverband ein neues Projekt an: „UV-Sonnen-Challenge“. Anmeldungen können erfolgen per Mail unter uv-sonnen-challenge@feuerwehr-bss.de. Die Challenge läuft den ganzen Sommer bis Ende August.
1 2 3 5