Kategorie

Ausbildung

Positive Bilanz, tolle Preise

Das Wetter war bescheiden, auf der A66 herrschten nach einem Unfall Chaos und Stau: Und trotzdem war die zweite Auflage der „Nacht der Ausbildung“ ein großartiger Erfolg. Dieses Mal strömten etwa dreimal so viele Besucher zu den beteiligten Firmen des Verbundes „JES & Friends“ als bei der Premiere im Jahr 2021. Nun trafen sich Vertreter der sieben Unternehmen, um Bilanz zu ziehen und die Hauptpreise an die Sieger des Gewinnspiels zu übergeben.

Junge Frau aus Saudi-Arabien schreibt ihre Erfolgsgeschichte selbst

Leyla Ibrahim-Suraj (36) ist als Einzelhandelskauffrau bei Edeka Habig in Bad Soden-Salmünster tätig: 2014 kam die junge Frau aus Saudi-Arabien nach Deutschland. Durch stetig gute Leistungen gelang es ihr, im August 2021 die dreijährige Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau erfolgreich abzuschließen. „Zu diesem Erfolg möchte ich herzlich gratulieren", so Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler.

Lehrlings-Scout ist ein Erfolgsprojekt

Bei dem Projekt „Lehrlings-Scout“ geht es um Aufklärung in vielerlei Hinsicht: Aufklärung für benachteiligte Jugendliche und für Handwerksbetriebe, die ausbilden möchten. Die Beratungsstelle für Jugendliche befindet in der Brentanostraße in Gelnhausen sowie – nach Vereinbarung – in den Räumlichkeiten der Kreishandwerkerschaft in Schlüchtern.

Vier neue DLRG-Juniorretter

Am letzten Tag der Sommerferien haben vier Steinauer Jugendliche im Freibad Schlüchtern erfolgreich die Prüfung zum DLRG-Juniorretter bestanden. Die Prüfung führte der DLRG-Lehrscheininhaber Willi Riek von der Ortsgruppe Schlüchtern durch. Er sprang für den Steinauer Prüfer Andreas Hartmann ein, der bei einem Katastrophenschutzeinsatz im Ahrtal war. Unser Foto zeigt (von links) Jaron Keidel, Evelyne Derings, DLRG-Prüfer Willi Riek, Karla Merz und Julius Knobeloch.

Feierstunde statt Freisprechung

In einer Feierstunde im Stadthotel Schlüchtern hat die Kreishandwerkerschaft Gelnhausen–Schlüchtern die Innungssieger und Sparkassensieger 2021 ausgezeichnet. Kreishandwerksmeisterin Esther Hummel gratulierte den zwölf Innungsbesten zur bestandenen Gesellenprüfung.

Ausbildung in der Praxis

es Jahr bietet die Gemeinde Sinntal Ausbildungs- und Praktikaplätze im Rathaus sowie den Kindergärten an. In diesem Jahr starteten Philipp Müller seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten, Lina-Marie Maikranz ihr einjähriges Fachoberschulpraktikum in der Verwaltung, Sina-Marie Krack ihre praxisorientierte dreijährige Ausbildung zur Erzieherin im Kindergarten Sonnenschein in Altengronau sowie Marie-Therese Müller ihr einjähriges Fachschulpraktikum im Kindergarten Rappelkiste in Sterbfritz. Sophie Ullrich wurde nach ihrem Anerkennungsjahr und erfolgreicher Prüfung als Erzieherin übernommen.