Kategorie

Altenpflege

Nils Kornherr ist neuer Datenschutzbeauftragter

Nils Kornherr, Referent für Digitalisierung, ist neuer Datenschutzbeauftragter bei den Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises. „Der Schutz sensibler persönlicher Daten hat für uns als kreiseigenes Unternehmen natürlich sehr hohe Priorität“, erklärte Geschäftsführer Dieter Bien bei der Überreichung der Ernennungsurkunde.

DRK soll neuer Träger der Ambulanten Pflegestation werden

Seit 2005 sind die Main-Kinzig-Kliniken Träger des ambulanten Pflegedienstes in Sinntal. Dieser ist seit Jahrzehnten in der Gemeinde tätig und unterstützt mit seinen Pflege- und Betreuungsangeboten kranke und pflegebedürftige Menschen. Derzeit sprechen die Verantwortlichen der Main-Kinzig-Kliniken und des DRK-Kreisverbandes Gelnhausen-Schlüchtern über die Übergabe der Trägerschaft. Angedacht ist die Übergabe zu Beginn 2020.

Zehn Jahre in der Altenpflege tätig

Beim Tag der Mitarbeiter begrüßten Geschäftsführer Dieter Bien, der Geschäftsbereichsleiter Altenhilfe Robert Steingrübner und die Betriebsratsvorsitzende Belinda Schmidt von den Alten- und Pflegezentren des Kreises zusammen mit Einrichtungsleiter Mario Pizzala drei neue Mitarbeiterinnen im Wohn- und Gesundheitszentrum Lebensbaum Sinntal. Zugleich zeichneten sie Mitarbeiterin Tanja Junk für zehnjährige Tätigkeit aus.

“Zugpferde” für die anderen

Mit einem Modellprojekt, das vom Land Hessen gefördert wird, will das Ausbildungsinstitut der Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises Auszubildende fördern, die sprachliche Schwierigkeiten haben. Zielgruppen sind dabei Menschen mit Sprachförderbedarf, die einen Migrationshintergrund haben, aber auch solche ohne Migrationshintergrund.