By

Petra Kloberdanz

Eine wahrlich abenteuerliche Krimikomödie

Das Kreuzfahrtschiff „MS Möwenschiss“ mit Kurs auf Mallorca ist ausgebucht. Kapitänin Kathrin Silberstein (Hanne Haschert) und Stewardess Hermia Robinson (Franziska Tetzlaff) empfangen die Passagiere an Bord. Dann heißt es „Leinen los“ für die abenteuerliche, turbulente Schiffsreise „All inclusive! Voll der krasse Krimi“ von Volker Zill mit der Theatergruppe Salmünster.

Kunstkreis präsentiert „mehr Blumen“

Farbenfrohe Frühlingsimpressionen erfreuen derzeit den Betrachter im ehemaligen VR-Bank-Gebäude der Familie Honikel im Turnerweg in Bad Soden. Unter dem Motto „Blumenmeer – mehr Blumen“ präsentieren 13 Mitglieder des heimischen Kunstkreises in unterschiedlichen Facetten die Blütenpracht der warmen Jahreszeit.

Liederkranz plant Konzert im Jubiläumsjahr

Vorstandswahlen, Ehrungen und Berichte standen auf der Agenda der Jahreshauptversammlung des Gesangverein Liederkranz Bad Soden-Salmünster. Mit Blick auf das 110-jährige Bestehen des Vereins in 2018 planen die Chöre im Jubiläumsjahr ein Konzert unter dem Motto „Ohrwürmer“. Derzeit wird an der Auswahl passender Konzertstücke gearbeitet.

Stefan Till bleibt Vorsitzender der Feuerwehr Huttengrund

Zur Freiwilligen Feuerwehr Huttengrund gehören 466 Mitglieder, informierte der Vorsitzende Stefan Till bei der Hauptversammlung. Er hatte eigentlich sein Amt zur Verfügung stellen wollen, allerdings gestaltete sich die Suche nach einem Nachfolger schwierig: „Sie hat mich fast mehr Nerven gekostet, als das Amt selber“, sagte er. So gab er der „Überzeugungsarbeit“ seiner Feuerwehrkollegen nach und bleibt im Amt.

Frauen in Ulmbach auf der Aida, beim Arzt und im Schrank

Ein mitreißendes Faschingsprogramm hatten die Akteurinnen des Ulmbacher Frauenfaschings auf die Bühne des Landgasthofs Deutsches Haus gebracht. Schon vor Programmbeginn sangen und schunkelten die bunt kostümierten Gäste zur Live-Musik. Etliche Gruppen in gleicher Kostümierung, etwa als Wikinger, Frösche oder im 50er-Jahre-Look, erregten Aufsehen.

Der Männerchor Frohsinn schlägt neue Töne an

Nur wenige Monate nach seinem großen Chorfestival startet der Männerchor Frohsinn ein neues musikalisches Projekt. Unter dem Motto „The Sound of Men“ erarbeitet der Chor ein attraktives Rock- und Pop-Programm mit deutsch- und englischsprachigen Klassikern. Das Projekt „The Sound of Men“ wird am 21. April 2018 in ein großes Abschlusskonzert mit Band und Solisten münden.