Kategorie

Region

Beeindruckt von der Lebensleistung

Einer langen Tradition zufolge kommen alljährlich zum Jahresende die Althandwerksmeister im Elmer Gemeinschaftshaus zur Seniorenfeier der Kreishandwerkerschaft Gelnhausen-Schlüchtern zusammen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand erneut die Vergabe der Jubiläums-Meisterbriefe. Insgesamt 11 Altmeister aus den Altkreisen Schlüchtern und Gelnhausen, diesmal weniger als sonst, wurden mit großformatigen Jubiläums-Urkunden ausgezeichnet.

Kulturpreis für Karl-Adam Vey

Es war ein glanzvoller Abend: Die Kulturpreisverleihung 2019. Im Mittelpunkt standen Kulturschaffende, die für herausragende kulturelle und künstlerische Leistungen gewürdigt wurden, darunter Karl-Adam Vey aus Elm. Der Main-Kinzig-Kreis vergab den Kulturpreis bereits zum 43. Mal.

Funkelndes Filmfeuerwerk zum großen Finale

Mit einem herausragenden Filmprogramm sagt das KUKI Danke und nimmt Abschied vom evangelischen Gemeindezentrum in Schlüchtern. Zehn Jahre bot es dem Kultur- und Kinoverein ein Dach über dem Kopf, nun benötigt die Gemeinde die Räume selbst. Am 16. Dezember wird sich der letzte Vorhang des KUKI im großen Saal heben. Was danach folgt, ist ungewiss.

Die guten Ergebnisse lassen auf Erfolge hoffen

Die Kleintierzuchtvereinvereine Vollmerz und Schlüchtern haben bei einer gemeinsamen Schau ihre Vereinsmeister ermittelt. „Die größtenteils sehr guten Ergebnisse der einzelnen Züchter lassen für die anstehende Kreisschau , aber auch für die im Dezember in Karlsruhe stattfindende Bunddesschau auf Erfolge hoffen“, freute sich Jo Härter, Vorsitzender Kleintierzuchtvereins Schlüchtern.

Erntedank ist ein gutes Stück Heimat

Kreislandwirt Mark Trageser und Helga Bertholdt, Vorsitzende des Bäuerinnenstammtisches der Bezirksvereine Schlüchtern, Gelnhausen und Hanau, haben beim Erntedankfest auf dem Struthhof der Herolzer Familie Schreiber die Erntekrone an Landrat Thorsten Stolz übergeben. Der Landrat hob in seiner Festrede hervor, dass der Kreis hinter der heimischen Landwirtschaft stehe und ein zuverlässiger Partner sei.

Nils Kornherr ist neuer Datenschutzbeauftragter

Nils Kornherr, Referent für Digitalisierung, ist neuer Datenschutzbeauftragter bei den Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises. „Der Schutz sensibler persönlicher Daten hat für uns als kreiseigenes Unternehmen natürlich sehr hohe Priorität“, erklärte Geschäftsführer Dieter Bien bei der Überreichung der Ernennungsurkunde.
1 2 3 11