Kategorie

Jugendhilfezentrum

Die Zeit verging wie im Flug

Bei herrlichem Wanderwetter trafen sich rund 50 Mitarbeiter des Jugendhilfezentrums Don Bosco zum Betriebsausflug. Nach einer Andacht und einem gemeinsamen Frühstück ging es Richtung Schwarzenfels. „Richtig gute Stimmung heute, und ich bin mit vielen in Kontakt gekommen, mit denen ich sonst kaum was zu tun habe“, meinte Hanne Röhrich und fasste damit in einem Satz den Sinn eines Betriebsausflugs zusammen.

Don Bosco Sannerz auf „Ü 18-Tour“ in Dortmund

Auf eine längere Tradition kann die Fahrt der Volljährigen im Jugendhilfezentrum Don Bosco Sannerz zurückblicken. Provinzvikar Pater Christian Vahlhaus, ehemaliger Leiter des Jugendhilfezentrums, lud dazu die jungen Erwachsenen der Einrichtung nach Dortmund ein. Begleitet wurde die Gruppe von Pater Simon Härting, ebenfalls ehemaliger Sannerzer und heute in Istanbul tätig.

Werkstatt Holz in Don Bosco Sannerz trainiert Prüflinge

„Erstmals sind gleich neun Auszubildende unserer Ausbildungswerkstatt zur Gesellenprüfung angemeldet, das hatten wir noch nie“, vermerkt Werkstattleiter Rolf Weber und es ist ihm die Anspannung vor dieser großen Aufgabe anzumerken. Um dr Nervosität entgegen zu wirken, hatte das Holzteam die Idee, eine praktische Gesellenprüfung zu simulieren.

Andrea Dill und Christin Pfeffer schließen ETEP-Ausbildung ab

Andrea Dill und Christin Pfeffer, die dem Kollegium der Johann-August-Waldner-Schule im Jugendhilfezentrum Don Bosco Sannerz angehören, atmen durch: „Das war eine anstrengende, aber auch sehr bereichernde Ausbildung. Ebenso wie Schulleiterin Walburga Strott sind die beiden Frauen überzeugt, dass sich der Einsatz gelohnt hat, besonders für die Arbeit mit den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen.