Kategorie

Schulen

31 Stipendiaten ausgezeichnet

Beim zwölften Stiftungsfest der Ulrich-von-Hutten-Stiftung haben 31 Schüler des Schlüchterner Gymnasiums für außergewöhnlichen Leistungen in Naturwissenschaften, Sprachen, Geschichte und Musik Stipendien in Höhe von 10 000 Euro erhalten. „31 Stipendiaten stellen eine Rekordzahl dar. Somit haben wir in den vergangenen Jahren 202 Schüler ausgezeichnet", berichtete berichtete Stiftungsvorstand Dietmar Broj.

Leuchtturm in der Schullandschaft

Die Integration von gesundheitsfördernden Aktivitäten in den Schulalltag ist das zentrale Ziel der Bergwinkel-Grundschule Schlüchtern. Mit der Verleihung des Zertifikates „Gesundheitsfördernde Schule“ hat die große Schulgemeinde dieses Ziel nach 2012 erneut geschafft.

Neue Kollegen an der Brüder-Grimm-Schule

Das Kollegium der Brüder-Grimm-Schule Steinau wird seit Beginn des Schuljahres 2017/18 durch eine neue Kollegin und einen neuen Kollegen verstärkt. Schulleiter Guido Seib begrüßte Jasmine Ruppel und Marcel Münz an ihrer neuen Arbeitsstätte und wünschte beiden einen guten Start.

Kreativität und unternehmerisches Denken

Vier Schülerinnen der Schlüchterner Kinzig-Schule dürfen zurecht stolz sein. Beim deutschen Gründerpreis für Schüler belegten Alena Müller (Rabenstein), Laura Leipold Bad Soden-Salmünster), Sarah Heindel (Kressenbach) und Sophie Barthel (Marborn) bundesweit den 149. Platz von insgesamt 826 Teams. In der Hessenwertung landete das Quartett sogar auf Rang 14.

Huttenschüler erkunden Berlin

31 Schüler der Leistungskurse Geschichte sowie Politik und Wirtschaft der Jahrgangsstufe Q2 des Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums Schlüchtern wandelten mit ihren Lehrern Andreas Schneider und Volker Lechthaler in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien auf Einladung des Bundesrats vier Tage auf historisch-politischen Spuren in der Hauptstadt.