Kategorie

Aus dem Rathaus

Brüder-Grimm-Stadt verlässt Schutzschirm

Im Rahmen seiner Schutzschirmreise traf Finanzstaatssekretär Dr. Martin Worms gestern in Steinau ein und konnte mit rund drei Dutzend Verwaltungsmitarbeitern, Kommunalpolitikern und Stadtführerinnen die nahende Entlassung aus dem Schutzschirm feiern. Der gebürtige Höchster war richtig perplex über den herzlichen Empfang der Steinauer.

Egogy will 70 Millionen Euro in Steinau investieren

Bei einer Bürgerversammlung in der Steinauer Markthalle hat das Unternehmen Ecogy aus Freiberg in Sachsen seine Pläne für eine Ansiedelung im Industriegebiet West II vorgestellt. Die Firma will aus Plastikabfällen aus der gelben Tonne Kraftstoff gewinnen, ohne dabei die Umwelt stark zu belasten.

Spatenstich für Fußgängerbrücke

Ein Umgehungsgerinne für Amphibien, Aufstiegshilfen für Aale, Forellen und Krebse: Erst nachdem die Umweltziele der europäischen Wasserrahmenrichtlinie, Gewässer ökologisch durchgängig zu machen, in die Planungen eingeflossen waren, war der Weg frei für eine neue Brücke über die Kinzig.

Firma Vomberg bleibt in Schlüchtern

„Nach reiflichen Überlegungen und unter Betrachtung aller Einflussfaktoren auf die künftige Geschäftsausrichtung unserer Firma, haben wir uns dazu entschlossen, unseren Standort in der Gartenstraße beizubehalten und insbesondere in die Modernisierung der Logistik zu investieren, so der Geschäftsführer der Firma Vomberg, Andreas Roßmar.

Drei neue Auszubildende

Der Magistrat der Stadt Bad Soden-Salmünster stellt auch im Jahr 2017 drei Ausbildungsplätze zur Verfügung. Bürgermeister Lothar Büttner überreichte die Ausbildungsverträge an Laura Schröder (Salmünster), Marcel Rolf (Hausen) und Manuel Desch (Mernes), welche sich im städtischen Auswahlverfahren erfolgreich durchsetzen konnten.