By

Sabine Broj

“Steinau miteinander” und Brücken-Café erhalten jeweils 500 Euro

Das Brücken-Café in Schlüchtern und der Verein „Steinau miteinander“ freuen sich. Sie erhielten im Seniorenzentrum in Steinau (SZS) von Geschäftsführer Dieter Bien von den Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (rechts), dem SZS-Einrichtungsleiter Mario Pizzala (links), der Betriebsratsvorsitzenden Belinda Schmidt (Dritte von links) und ihrer Stellvertreterin Anja Laguardia eine Spende in Höhe von jeweils 500 Euro.

Frühlingsball in der Stadthalle

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr laden die Stadt Schlüchtern und der Tanzsportclub Saltatio auch diesmal zum Frühlingsbeginn zu einem Frühlingsball mit vielen Aktionen zum Zuschauen und Mitmachen ein. Am Samstag, 19. März, ist es soweit: um 19 Uhr öffnet die Stadthalle Schlüchtern, Beginn ist um 20 Uhr. Unter www.tanzsportclub-saltatio.de/ball-2016 sind Karten verschiedener Preisklassen erhältlich.

“Alice im Wunderland” in der KulturWerk-Halle

Beim kleinen KulturWerk-Festival zeigt die Kulturpreisträgerin Monica Opsahl noch einmal ihre Choreografien „Alice im Wunderland“. Es gibt zwei Varianten: die luftig-leichte „Alice im Winter-Wunderland“ als Kinderstück und „Alice’s Adventures In Wonderland“ als radikales Tanztheater für jugendliche und erwachsene Zuschauer. „Alice im Winter-Wunderland“ (für Kinder ab 4 Jahre) wird am Dienstag, 22., und Mittwoch, 23. März, jeweils um 16 Uhr gezeigt. „Alice in Wonderland“ (Für Kinder ab 12 Jahre) wird am Mittwoch, 23. März, um 19 Uhr aufgeführt, jeweils in derKulturWerk-Halle Schlüchtern.

Ausstellung mit Reklame-Marken

Im Steinauer Museum Brüder-Grimm-Haus wird am 20. März um 11 Uhr unter dem Titel "Kinder, Kaiser und Kommerz" eine Ausstellung mit Reklame-Marken aus dem Kaiserreich eröffnet, die Märchen und Kindermotive zeigen. Die Sammler Martina und Lutz Dathe haben für diese Ausstellung ihre Bestände gesichtet. Neben Reklame-Marken werden auch Anzeigen mit Märchenmotiven gezeigt.

Baier-Hildebrand und Möller in der Stichwahl

Falko Fritzsch (SPD) ist aus dem Rennen. Bei der Bürgermeisterwahl in Schlüchtern konnte der Rathauschef nur 21,26 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. Seine Herausforderer Kerstin Baier-Hildebrand und Matthias Möller (beide parteilos) gehen am 20. März in die Stichwahl. Mit 39,51 Prozent hat die stellvertretende Hauptamtsleiterin einen hauchdünnen Vorsprung zu dem Diplom-Kaufmann Möller, der 39,23 Prozent erzielte.

Wettkampf um den „Bergwinkel- Bembel“

Der Wallrother Carneval -Club „Die Wellblooe“ veranstaltet am Samstag, 5. März, wieder sein überregional besetztes Garde- und Showtanz- Pokalturnier um den Wanderpokal „Bergwinkel-Bembel“. Um 15 Uhr beginnen die Kinder -Gardetanzgruppen (Alter bis 12 Jahre), um 16 Uhr sind die Jugend-Tanzgarden (bis 16 Jahre) dran und ab 18 Uhr starten die Erwachsenen Tanzgarden. Um 20 Uhr startet der Wettkampf der Showtanzgruppen ehe um 22 Uhr die Männerballetts um einen der Wanderpokale eifern.