Kategorie

Bad Soden-Salmünster

Langjährige Schiedsleute verabschiedet

Während einer Feierstunde in den Räumlichkeiten der Spessart Therme verabschiedete die stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Gelnhausen, Karin Lang, einerseits Schiedsleute, die dieses Ehrenamt lange bekleidet hatten, und vereidigte andererseits Schiedsmänner, die nun für die Schiedsamtsbezirke der Kurstadt tätig werden.

Aktive Feuerwehr Huttengrund

Berichte, Wahlen und Ehrungen standen auf der umfangreichen Agenda für die Generalversammlung der Feuerwehr Huttengrund im Feuerwehrgerätehaus. Als „Highlight“ bezeichnete Stefan Till die Teilnahme an der Feuerwehr-Olympiade im österreichischen Villach, wo die besten Wehren aus 27 Nationen um Medaillen kämpften und die Wehr die Silbermedaille heimholte.

Schwade beweist kreativen Wagemut

Jetzt oder nie: Nach 35 Jahren hat es Bandleader Franz-Josef Schwade beim Konzert der Caravan Big Band „Jazz oder nie“ in der Spessart Therme in Bad Soden erstmals gewagt, „Trumpet Blues & Cantabile“ aufs Trapez zu bringen. Das Stück erfordert vom Trompetenregister Dynamik und Rhythmik mit kurzen Einwürfen.

Ehrenbrief für Winfried Kirchner

Eine hohe Auszeichnung erfuhr Winfried Kirchner (70). Landrat Thorsten Stolz verlieh dem „Vollblut-Ehrenämtler“ den Ehrenbrief des Landes Hessen. Diese Ehrung kann Bürgern zuteilwerden, die sich mindestens zwölf Jahre lang in „herausragender Art und Weise für demokratische, soziale oder kulturelle Ziele“ ehrenamtlich eingesetzt haben.

Heimat- und Geschichtsverein feiert Geburtstag

Während der 40 Jahre seines Bestehens hat der Heimat- und Geschichtsvereins (HGV) Bad Soden-Salmünster in den Bereichen Denkmalschutz, Denkmalpflege und Bewahrung der Stadtgeschichte vieles bewirkt. Dies dokumentierten die Vorstandsmitglieder Marianne Sperzel und Veronika Sawatzki in einer Bilder-Chronik während der Feierstunde im historischen Konzertsaal.