Kategorie

Advent

Germania Steinau zündet musikalisches Feuerwerk

Ganz im Zeichen Händels „Feuerwerk-Musik“ stand das Weihnachtskonzert des Musikvereins Germania in der gut besetzten Steinauer Katharinenkirche. Unter Leitung von Helmut Pankert ließ das Stammorchester die klaren Harmonien und die Spannkraft der Rhythmen bei Ouvertüre, Menuett und Freudenfest fließen.

Öffnet die Herzen

Wenn sich weit über hundert Musiker und zwei Dutzend Sänger vom Stern der Weihnacht leiten lassen und in die Magie der Musik eintauchen, geschieht Großes wie beim „Call of Christmas“ in der völlig überfüllten Sannerzer Kirche Mariä Himmelfahrt.

„Waffel-Singers“ proben fleißig

Die Gymnastikgruppe des TV Soden-Stolzenberg ist auch als „Waffel-Singers“ bekannt, denn vor zehn Jahren gründeten die sangesfreudigen Damen einen „Weihnachts-Chor“. Auf Weihnachtsfeiern, am Sodener Weihnachtsmarkt, im Seniorenheim, in Hotels und Kliniken bringen die Sängerinnen mit ihrem Weihnachtsprogramm ihren Zuhöreren Freude, die Freude nämlich, die sie selbst beim Singen verspüren.

Unterstützung für MS-Kranke

Immer in der Adventszeit präsentiert sich die MS-Selbsthilfegruppe „Die Bergwinkler“ auf einem Basar im Foyer der Kreissparkasse Schlüchtern, informiert und wirbt um Unterstützung der Vereinsarbeit. „Wir sind auf Spenden und den Erlös vom Verkauf von selbstgebackenen Kuchen, Waffeln und Plätzchen und Basteleien aus Holz und Keramik angewiesen“, berichtete Sprecher Bernd Euler.

Baumschmücken für St. Michael

Der Club der Kalte-Markt-Präsidenten hat zum dritten Mal den Weihnachtsbaum vor dem Schlüchterner Rathaus geschmückt und daraus eine Charity-Aktion gemacht. „Im vergangenen Jahr kamen einige Leute vorbei und fragten nach, ob wir denn auch Glühwein verkaufen. So kamen wir auf die Idee, das Baumschmücken zu einem Event für einen guten Zweck zu machen“, berichtete Präsident Michael Kempel.

Adventsbasar der Bergwinkler in der Kreissparkasse

Immer in der Adventszeit präsentiert sich die MS-Selbsthilfegruppe „Die Bergwinkler“ auf einem Basar im Foyer der Kreissparkasse Schlüchtern, informiert und wirbt um Unterstützung der Vereinsarbeit. „Wir sind auf Spenden und den Erlös vom Verkauf von selbstgebackenen Kuchen, Waffeln und Plätzchen und Basteleien aus Holz und Keramik angewiesen“, berichtete Sprecher Bernd Euler.